Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 5. August 2019

Feature von Shenja von Mannstein. Der polnische Lyriker und Übersetzer Ryszard Krynicki  wurde 1943 in einem NS-Arbeitslager geboren, in das seine Eltern als Zwangsarbeiter verschleppt wurden. Als Mitglied der Bewegung „Nowa Falla“ (Neue Welle) lehnte er sich gegen das kommunistische Regime in Polen auf. Von der Zensur verfolgt, schrieb und publizierte er im Untergrund. Heute gilt Krynicki als einer der wichtigsten Vertreter zeitgenössischer polnischer Lyrik. Die Autorin besuchte ihn in Krakau, wo er zusammen mit seiner Frau einen kleinen Verlag für Lyrik führt. DLF Kultur

Read Full Post »

The Fall – Crop-Dust

Read Full Post »

King Crimson – The Sheltering Sky

Read Full Post »

Dunst

IMG_6049

Read Full Post »

Es ist ein genialer Kunstgriff, den Franz Kafka in seiner 1917 erstmals veröffentlichten Erzählung zur Anwendung bringt.

Er betrachtet die Menschen aus der Sicht eines Affen. Und deckt dadurch ebenso amüsant wie schonungslos die Schwächen des ach so kultivierten Menschengeschlechts auf. – srf.ch

 

Read Full Post »