Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 20. März 2019

WERNER NEKES ÜBER: WAS IST ZEIT IM FILM?

Lichtwellenberge strömen in die Optik der Filmkamera ein und in dieser „Rhythmus-Maschine“ werden sie mit Dunkelheit versetzt. So entstehen Filme. Das Kinoerlebnis besteht aus solchen Lichtfrequenzen und nicht nur aus der „Handlung“ eines Films. Der Filmmacher Werner Nekes spricht von „Cinématographischen Feldern“. Diese, sagt er, bilden Zeitspeicher. Die Filme (Vorläufer des Films hat er zurück ins 15. Jahrhundert gesammelt) sind für lebendiges Leben viel notwendiger als man glaubt. Die Seele nährt sich nämlich von Licht und Dunkel. Eine Begegnung mit einem der Bedeutendsten Film-Avantgardisten in der Welt. Ungewöhnlich und informativ.- dctp.tv

Read Full Post »

Im Deutschlandfunk – https://www.deutschlandfunk.de/

Buddhas Töchter. Auf Augenhöhe mit den Männern – Von Mechthild Klein

Read Full Post »

Kontakt

water 5

Read Full Post »

Das Bild der Welt verändert sich und das immer schneller. Gestern morgen, als ich durchs Münsterland zur Arbeit fuhr, war ich für einen Moment sehr irritiert. Habe ich mich an die Windkraftanlagen mit ihrer eigenen Ästhetik schnell gewöhnt, stießen mir dicke silberfarbene Säulen zwischen den Bauernhäusern auf – Funkmasten. Sie müssen über Nacht gewachsen sein, […]

über Tag 79/365 – Funkmasten — Make a Choice Alice

Read Full Post »

Heute, 20.03.2019 –  20:05 bis 21:00 Uhr – BAYERN 2

Joe und Kel sind dicke Freunde. Schon als Kinder haben sie Filmszenen nachgespielt, einmal den berühmten Sprung aus „Butch Cassidy and the Sundance Kid“, allerdings mit dem Unterschied, dass nur der neunjährige Joe sprang und sich den Knöchel verstauchte, während Kel oben stehen blieb und herzhaft lachte. Dennoch blieben sie Freunde und kultivierten ihre Filmleidenschaft, bis sie ganze Dialogpassagen aus den „39 Stufen“, dem „Malteserfalken“ oder „Chinatown“ auswendig konnten.
Nun ist Kel verschwunden. Er handelt mit Antiquitäten, und man vermutet, dass er sich auf einer längeren Einkaufstour in Osteuropa befinden könnte. Aber warum hört Joe dann bei einem der seltenen Anrufe Kels die Turmglocke seines eigenen Heimatortes im Hintergrund und was hat eine gewisse Carmen Quest mit all dem zu tun, die Joe für ihn suchen soll? (hördat)

Read Full Post »

Die Nationalsozialisten haben etliche Begriffe geprägt – und manche davon werden bis heute benutzt. Der Historiker und Linguist Matthias Heine erklärt in seinem Buch „Verbrannte Wörter“, wann und wie sie verwendet werden.- DLF Kultur

Read Full Post »

Read Full Post »

Die Diskussion darüber, wer die Verantwortung trägt für die Verheerungen und das Leiden, die der an Wucht gewinnende Klimawandel anrichten wird, gewinnt inzwischen an Breite – vor allem hinsichtlich der Frage einer juristischen Aufarbeitung dieses kolossalen Scheiterns der Klimapolitik…-

Die Ölbosse verstanden schon in den 1980ern die grundlegenden wissenschaftlichen Zusammenhänge des Klimawandels, sie sahen dessen katastrophale Konsequenzen voraus – und sie wendeten im Rahmen einer Desinformationskampagne Millionen auf, um die Öffentlichkeit in die Irre zu führen. Dieses aufgewendete „Kleingeld“ von Millionen von US-Dollar ermöglichte es der fossilen Industrie, gigantische Milliardenprofite zu erzielen…

heise.de/

Read Full Post »