Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 26. Juli 2018

Read Full Post »

Read Full Post »

Labor: Stagnierender Flynn-Effekt – Die menschliche Intelligenz stagniert, neuesten Studien zufolge ist sie seit 1975 sogar rückläufig. Dass der Rückgang genetisch bedingt sein könnte, schließt die Forschung aus; aber die Ursachen sind unklar. Doch welche Fähigkeiten machen Intelligenz überhaupt aus – und wie wird sie gemessen? Von Ulrike Mix.

Der durchschnittliche Intelligenzquotient ist in den entwickelten Ländern der westlichen Welt im 20. Jahrhundert stetig gestiegen. „Flynn Effekt“ – nennt man das, nach James Robert Flynn. Grund dafür war vor allem die Bildung: Die Kinder gingen im Laufe des 20. Jahrhunderts immer länger in die Schule. Folglich wurde ihr Gehirn besser trainiert…

Doch irgendwann war es vorbei mit der Intelligenz-Steigerung. Wissenschaftler bemerkten, dass der IQ zu stagnieren begann – je nach Land zu einem anderen Zeitpunkt. (gekürzt).

https://www.deutschlandfunk.de/labor-stagnierender-flynn-effekt-die-menschen-werden-duemmer.680.de.html?dram:article_id=423724

Read Full Post »

Read Full Post »

A Century of Global Warming, in Just 35 Seconds

Read Full Post »

Tenebrae Responsories no. 17 – Aestimatus sum | Victoria | Ars Nova Copenhagen Ars Nova Copenhagen and Paul Hillier. Performed at Trinitatis Kirke April 9th 2017. Aestimatus sum cum descendentibus in lacum: Factus sum sicut homo sine adiutorio, inter mortuos liber. Verso. Posuerunt me in lacu inferiori, in tenebrosis, et in umbra mortis.

Read Full Post »