Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 26. Juni 2018

Werbung

Read Full Post »

Zombie Waltz

Read Full Post »

Heute im Deutschlandfunk. Um 20.10 Uhr

Sich in etwas anderes verwandeln: „Der Wanderfalke“ erzählt poetisch und in virtuoser Bildsprache vom Verlassen der menschlichen Hülle, vom Eintauchen in die Tiefe der Natur und der anmutenden Wildheit eines Raubvogels. – Von John Alec Baker

Wo und wie verschwimmen die Grenzen zwischen Wunsch, Begehren und Obsession? J.A. Baker lenkt die Aufmerksamkeit behutsam auf die unscheinbaren Dinge und schärft das Bewusstsein für die Schönheit der Natur am äußeren Rand des Wahrnehmungsspektrums.

Read Full Post »

Read Full Post »

Man kann die Eigenarten der Schweiz auch auf dem Umweg über China kennenlernen. Zum Beispiel durch die Sicht des Taoismus. Harro von Senger tut es.- NZZ

Die akademische Sinologie ist eine für Laien kaum zugängliche Welt. Es gibt im deutschen Sprachraum nur ganz wenige Sinologieprofessoren, denen es gegeben ist, ebenso unterhaltsam wie tiefgründig über Sinologisches zu berichten. Harro von Senger, in der Nähe von Einsiedeln geboren und ab 1989 an der Universität in Freiburg i. Br. Professor für Sinologie, ist hier an erster Stelle zu nennen. Seit Jahren gelingt es ihm, sinologische Bestseller zu verfassen.

Read Full Post »

Kurz vor seinem Tod beendete Jean-Jacques Rousseau (1712–1778) seine «Träumereien des einsamen Spaziergängers» – ein Werk, das wie ein lockeres Selbstgespräch um Sinn und Bedeutung der menschlichen Existenz kreist und bis heute nichts von seiner Aktualität eingebüsst hat.

Read Full Post »