Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 23. März 2018

A modern day bachelor shares his apartment with the memory of all his past lovers put together. In his fantasy they all share a harmonious loving relationship, synced into one being. The fantasy falls apart when he meets a real woman and has to choose between the safety of daydreaming and the challenges of real love. SECOND HAND LOVERS is the award winning 2nd installment in the BEDROOM TRILOGY, a visual adaptation of the BEDROOM CRIMES album. Music by: Oren Lavie

Read Full Post »

Knollen- oder Kartoffelkopf

Read Full Post »

Sendung | 22.03 Uhr im SWR2 

Wien, in den 1920er-Jahren: Die Avantgarde der Psychoanalyse befindet sich in den Wohn- und Arbeitsräumen von Prof. Dr. Sigmund Freud. Zusammen mit dem Ermittler Karl Gruber und mithilfe seiner dickköpfigen Tochter Anna macht sich Sigmund Freud auf, den psychologisch vertrackten Verbrechen seiner Heimatstadt auf den Grund zu gehen: Bei der Sanierung einer Strafvollzugsanstalt wird das alte Tagebuch eines Häftlings gefunden. In den Aufzeichnungen stehen detaillierte Ausführungen zu einer lange zurückliegenden Mordserie, die offenbar niemals aufgeklärt wurde.

Karl nimmt mit Annas Unterstützung die Ermittlungen unter ehemaligen Häftlingen auf, während Sigmund Freud versucht, dem Täter mithilfe der Aufzeichnungen auf die Spur zu kommen. Wer ist der Mörder? Und wie sieht seine Prognose aus? – SWR2

Read Full Post »

pere ubu – louisiana train wreck (live)

Read Full Post »

Das 9-teilige BR Hörspiel nach dem literarischen Meisterwerk von Laurence Sterne präsentieren wir wöchentlich auf Bayern 2 und im Hörspiel Pool.

Alle Hörspiel-Folgen bereits jetzt hören in unserem neuen BR Podcast „Tristram Shandy“. Jetzt hier abonnieren!

Laurence Sternes Tristram Shandy ist ein einzigartiges Werk in der Literaturgeschichte: Erschienen zwischen den Jahren 1759 und 1767, experimentiert Sterne in diesem neunbändigen Roman selbstbewusst mit der Form. In einer Zeit, als der Roman selbst noch nicht klar definiert oder gar etabliert ist, lotet Sterne bereits dessen Grenzen aus.

Sterne spielt mit der Wirkung auf seine Leser und lässt wie nebenbei fragwürdig erscheinen, wie er überhaupt erzählen kann, wovon er vorgibt, erzählen zu wollen: Leben und Ansichten von Tristram Shandy, Gentleman. Verspricht der Titel nämlich eine wohlgeordnete und fein aufbereitete, womöglich auf ein Ziel hin erzählte Lebensgeschichte, so enttäuscht der Erzähler diese Erwartungen sofort. Eine stringente Biografie beinhalten die neun Bände sicherlich nicht.- Bayern 2

Read Full Post »

Dekret

Der Fünferlprinz

Ich, Fünferlprinz hochwohlgeboren von des Universums Gnaden

verfüge folgendes Dekret:

Hiermit ordne ich an zur Verteilung des Weltreichtums

das bedingungslose Grundeinkommen für die gesamte Weltbevölkerung

zum weltweiten Wohlstand und Zufriedenheit aller Menschen dieser Erde.

Ein Grundeinkommen, das so hoch ist, das es ermöglicht, kulturell, gesellschaftlich und sozial an der Gesellschaft teilzuhaben. Viel höher als diskutiert, damit es ermöglicht ein  Leben der Selbstverwirklichung zu führen, nicht nur das grobe Überleben sichert.
Als Anfang der Verteilung des Weltreichtums für alle Menschen dieser Welt, um ein gemeinsames Wachsen der Menschheit zu sichern.

 Fünferlprinz, hochwohlgeboren von des Universums Gnaden

 Ähnliches Foto

erlassen und gezeichnet am 5.Februar im Jahre 2017

https://www.grundeinkommen.de

Ursprünglichen Post anzeigen

Read Full Post »

Der Schauspieler Ulrich Matthes kritisiert seinen eigenen Gedicht-Rezitations-Stil und erzählt von seiner Begeisterung für Robert Gernhardt.

RBB

etwas fehlt, aber egal in diesem Fall … Das war die Beschimpfung der Sonette …

Read Full Post »