Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 22. Januar 2018

Vox Luminis o.l.v. Lionel Meunier en Capriccio Stravagante Renaissance Orchestra o.l.v. Skip Sempé duiken in de wereld van Monteverdi tijdens het Festival Oude Muziek Utrecht 2016. Uitvoerenden: Vox Luminis o.l.v. Lionel Meunier – sopranen: Victoria Cassano, Sara Jäggi en Zsuzsi Tóth – contratenoren: David Feldman, Barnabas Hegyi en Jan Kullmann – tenoren: Olivier Berten, Robert Buckland en Philippe Froeliger – bassen: Sebastian Myrus, Erks Jan Dekker en Lionel Meunier

Read Full Post »

Yesterday, Colin Marshall told you how you could take a Virtual Interactive Tour Through Hieronymus Bosch’s Masterpiece „The Garden of Earthly Delights,“ thanks to this website.- Open Culture

Read Full Post »

Zazen-Meditation, das bedeutet eins: still sitzen, stundenlang. Irgendwann kommen im Kopf jede Menge Dinge hoch. Das innere Gespräch beginne, erklärt Olaf Nölke. Der Deutsche leitet ein Zen-Kloster in Japan, heißt mit buddhistischen Namen nun Muhō.

Geweckt wird man im Kloster Antaiji früh, sehr früh, noch vor dem Sonnenaufgang. Und sanft geschieht es auch nicht grade.

Um viertel vor vier rennt Xavier über die Flure. Er ist heute der Jikijitsu und für den Tagesablauf verantwortlich. Seine trampelnden Schritte signalisieren jedem: In 15 Minuten beginnt in der Halle die Meditation, das sogenannte Zazen mit dem Gongschlag des Jikijitsu.- DLF Kultur

Read Full Post »

Read Full Post »

Elias Canetti

Ich bin nicht entstanden. Soviel Worte, soviel Lärm, und ich bin noch immer nicht entstanden.

(Provinz des Menschen, Hanser)

Read Full Post »

Das weltweit 2017 erwirtschaftete Vermögen ist einer Studie zufolge fast vollständig den Reichen zugute gekommen. Das wohlhabendste Prozent der Weltbevölkerung habe sich 82 Prozent des neu geschaffenen Reichtums gesichert, heißt es in einem Bericht der Entwicklungsorganisation Oxfam.

Die 3,7 Milliarden Menschen, die die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung ausmachten, hätten dagegen überhaupt nicht vom Vermögenswachstum profitiert, kritisiert das Papier, das die Organisation vor dem Weltwirtschaftsforum in Davos veröffentlichte. Zwischen 2016 und 2017 sei die Zahl der Milliardäre derweil angestiegen wie nie zuvor – alle zwei Tage sei ein neuer Milliardär hinzugekommen. Mit 2043 Milliardären lag die Gesamtzahl 2017 demnach auf einem Rekordhoch.- Spiegel.de

Read Full Post »