Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 23. November 2017

Endlich herrscht auch unter den Katastrophen dieser Welt ein schrankenloser Wettbewerb. Wo gestern noch die eigene Haustür heißes Thema war, buhlen heute ganze „Heimat“-Bedrohungen um die kostbare soziomediale Aufmerksamkeit. In Panik wenden sich die Erregten und Weinenden an führende Eisenharte mit schroffen Lösungen. Welcher Betrug brüllt wessen Lüge am lautesten nieder? Was ist dran am Ende der Welt, wie wir sie kannten? Wer fängt die freiwillig zum Totschlag gegen die eigenen Vorsätze sich Aufmachenden wieder ein? Vorsätze wie Gleichberechtigung, Freiheit und unantastbare Menschenwürde – für alle. Was ist gemeint, wenn sich die Einen vor den Anderen schützen sollen, weil sonst „Fässer überlaufen“, die dann „Lebensräume“ und „Kulturen“ zu ersäufen drohen? Wie kommt es, dass bissige Angstpropheten und Privatabsicherer (Prepper) mit extra einfachen Lösungsmittelchen zu gelobten Regenten aufsteigen? – Von und mit Schorsch Kamerun und weiteren erfahrenen Laien und Profis … Befristet als Stream im WDR 3HIER

http://www.hoerspielpark.de/website/aktuell

Read Full Post »

I don’t know just where I’m going
But I’m goin‘ to try for the kingdom if I can
‚cause it makes me feel like I’m a man
When I put a spike into my vein
Then I tell you things aren’t quite the same

When I’m rushing on my run
And I feel just like jesus‘ son
And I guess I just don’t know
And I guess that I just don’t know

Wow, that heroin is in my blood
And the blood is in my head
Yeah, the god’s good as dead
Ooohhh, God that I’m not aware
I just don’t care
And I guess I just don’t know
And I guess I just don’t know

http://www.thesirenssound.com/2010/10/31/david-lang-pierced/

Read Full Post »

Im Gespräch mit Nora Alsdorf und Ute Engelbach werfen wir einen ausführlichen Blick in das Buch „Psychische Erkrankungen in der Arbeitswelt„.

FRN Freie Radios

Read Full Post »

Von Rolf Cantzen – am Freitag, den 24.11. 

https://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/wissen/geheimnis-von-chi-ki-und-prana-lebensenergie/-/id=660374/did=20679254/nid=660374/1yep6a9/index.html

Klicke, um auf swr2-wissen-20171124.pdf zuzugreifen

Ausgebrannt, niedergeschlagen, antriebsschwach – wenn die „Batterien“ leer sind, suchen immer mehr Menschen Hilfe in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM), bei Qi Gong oder Yoga. Die Behandlung konzentriert sich dabei meist auf eine Beeinflussung der Lebensenergie. Chinesische Philosophen gehen davon aus, dass der gesamte Kosmos auf der Qi- (oder Chi-) Energie beruht, die auch durch den menschlichen Körper fließt. In anderen Kulturen existieren vergleichbare Konzepte: „Ki“ wird die Lebenskraft in Japan genannt, Prana oder Kundalini in Indien. In die Weltbilder der modernen Physik und Schulmedizin passen die Konzepte von Lebensenergie nicht hinein. Doch eine wachsende Zahl von Medizinern und Psychologen arbeiten mit der Lebensenergie als ergänzender Behandlungsmethode.

Read Full Post »

Heutzutage praktizieren viele Menschen außerhalb Japans mit Zazen eine japanische Tradition des Buddhismus. Da diese Tradition in diesen Ländern neu ist, basiert die Übung nicht immer auf dem richtigen Verständnis der Lehren. Bevor wir mit der Praxis beginnen, brauchen wir ein wenig Klarheit über das, was wir tun und warum wir es auf diese Art und Weise tun. Es ist wichtig, die Praxis mit einem Verständnis der grundlegenden Prinzipien und Lehren dessen, was wir tun werden, zu beginnen. Wir brauchen genaues Hintergrundwissen und ein gutes Verständnis der Ideen der Natur des Zazen, sodass wir es richtig und fachkundig praktizieren können. Wir sollten nicht blindlings beginnen. Sonst würde unsere Praxis womöglich fehlgeleitet werden und verloren gehen.  Mehr lesen.

Issho Fujita
Direktor des internationalen Zentrums für Soto-Zen-Buddhismus

Read Full Post »

Das garantierte Einkommen würde nicht nur aus dem Schlagwort „Freiheit“ eine Realität machen, es würde auch ein tief in der religiösen und humanistischen Tradition des Westens verwurzeltes Prinzip bestätigen, ass der Mensch unter allen Umständen das Recht hat zu leben. Dieses Recht auf Leben, Nahrung und Unterkunft, auf medizinische Versorgung, Bildung usw. ist ein dem […]

über Erich Fromm zum garantierten Grundeinkommen — Werner A. Krebber | Gelsenkirchen

Read Full Post »

Der Deutschlandfunk hat schon mehrmals über Machtmissbrauch durch buddhistische Meister wie Ole Nydahl und Sogyal Rinpoche berichtet. In Hamburg trafen sich am Sonntag erstmals deutsche Buddhisten, um über die Kritik zu diskutieren. Reporterin Mechthild Klein zieht eine gemischte Bilanz. Mechthild Klein im Gespräch mit Gerald Beyrodt – DLF

In einem Feature hat unsere Autorin Mechthild Klein über sexuelle Beziehungen zwischen buddhistischen Meistern und ihren Schülerinnen berichtet.

Wenn ein Meister mit seiner Schülerin Sex hat, ist das nicht verboten. Problematisch sind diese Beziehungen dennoch, denn schließlich besteht eine Abhängigkeit. Psychotherapeuten dürfen sich auch nicht mit ihren Patientinnen und Patienten einlassen. Die Bereitschaft über das Thema zu reden war bislang in buddhistischen Kreisen gering. Jetzt hat es in Hamburg eine öffentliche Diskussion zum Thema Machtmissbrauch im Buddhismus gegeben. Die erste Diskussion dieser Art in Deutschland. Mechthild Klein hat sie verfolgt. Frau Klein, wird jetzt nicht mehr weggesehen?

Read Full Post »

Die Künstlergruppe Zentrum für Politische Schönheit (ZPS) hat nach eigenen Angaben vor dem Grundstück des AfD-Politkers Björn Höcke im thüringischen Eichsfeld 24 massive Betonstelen errichtet

Die in dem Dorf Bornhagen errichteten Stelen sind Nachbildungen der Stelen des von Peter Eisenman entworfenen „Denkmals für die ermordeten Juden Europas“ in Berlin-Mitte. Der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag hatte das Berliner Holocaust-Mahnmal im Januar als „Denkmal der Schande“ bezeichnet.- monopol-magazin.de

Read Full Post »