Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 26. September 2017

„Aşıq Qərib“ gürcüstanlı erməni rejissor Sergey Paracanovun Mixail Yuryeviç Lermontovun eyni adlı qısa hekayəsi əsasında 1988-ci ildə ekranlaşdırdığı filmdir.

Read Full Post »

Die Stringtheorie und die Theorie der Parallelwelten faszinieren. Aber wo endet die Wissenschaft, wo beginnt die Spekulation?

Ein Kommentar von Hartmut Wewetzer 

Die Physik hat Welten weit jenseits des Alltäglichen erobert, zumindest in Gedanken. Die Stringtheorie etwa erforscht den Kosmos des Allerkleinsten. Ihr zufolge setzt sich das Universum aus vibrierenden „Saiten“ (Strings) zusammen. Der kosmische Tanz ihrer Schwingungen erzeugt das All mit all seinen Kräften und Elementarteilchen. Was zunächst so einfach wie elegant klingt, bedarf jedoch atemberaubender Annahmen, um mathematisch folgerichtig zu sein. So geht die Superstring-Theorie von zehn Dimensionen der Raumzeit aus, die bosonische Stringtheorie gar von 26. Noch fantastischer klingt die Theorie des Multiversums. Ihre Vertreter behaupten, dass es neben unserem Universum viele weitere gibt. Die je nach Modell endliche oder unendliche Zahl der Parallelwelten gibt sich im Multiversum ein Stelldichein.- tagesspiegel.de

Read Full Post »

Ein „Okzidentalist“ ist nicht etwa ein Anhänger des Westens und westlicher Ideen, sondern ihr schlimmster Feind. In diesem Sinne verwenden jedenfalls Ian Buruma, ehemalige Professor für Demokratie, Menschenrechte und Journalismus am Bard College in New York und der israelische Philosoph Avishai Margalit den Begriff „Okzidentalismus“. Sie verstehen unter Okzidentalismus eine Ideologie des Hasses gegen den Okzident, gegen westliche Gesellschaftsstrukturen und Werte. Dem Westen wurde der Krieg in vielfältigem erklärt, im Namen der deutschen Rasse, des Staatsshintoismus, der russischen Seele, des Kommunismus oder zuletzt des Islam…

http://diepaideia.blogspot.de/2017/09/ian-buruma-avishai-margalit-teil2.html

Read Full Post »

Read Full Post »

In mittelalterliche Altstädten wird jeder Schritt zu einer kleinen Zeitreise in die Vergangenheit. Viele deutsche Großstädte besitzen urige Altstadtkerne – kleine Juwelen der Geschichte, die zwischen neuzeitlichen Gebäuden oftmals übersehen werden. – Geo.de

Read Full Post »

Es wird auch weiterhin…

Freidenkerins Weblog

… coole Musik, warmes Sonnenlicht und wohl tuenden Kaffee geben…

… Hört auf mit dem Gejammere, ihr hättet Angst und euch wäre vor der Zukunft unseres Landes bange! Bei jedem dieser vor Furcht, Ohnmacht und Selbstmitleid triefenden Posts, Artikel und Kommentare lachen sich die Hinter- und Obermänner der sogenannten Alternative für Deutschland ins Fäustchen! So stärken wir unsere angeblich angegriffene Demokratie nicht…

… Wir sollten mit Herz und Verstand agieren. Friedvoll. Mit gut formulierten und durchdachten Argumenten. Mit Anstand und Haltung. Im Alltag – und in den sogenannten sozialen Medien. Beleidigungen, Flüche und niveaulose Verwünschungen außen vor lassen, so etwas ist Wasser auf die Mühlen der anderen. Zur Verinnerlichung empfehle ich einen hervorragenden Artikel von Axel Hacke: http://www.axelhacke.de/hacke-zum-lesen/

… Es ist nun an uns, glaubhaft zu zeigen, dass wir aus der unseligen Geschichte unseres Landes gelernt haben. Wir sind in der Überzahl – auch wenn man im WWW seit…

Ursprünglichen Post anzeigen 41 weitere Wörter

Read Full Post »