Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 22. September 2017

1. Love Has Brought Me Around (0:00 to 2:43) 2. You’ve Got A Friend (2:44 to 7:13) 3. Places In My Past (7:14 to 9:16) 4. Riding On A Railroad (9:17 to 11:59) 5. Soldiers (12:00 to 13:14) 6. Mud Slide Slim (13:15 to 18:35) 7. Hey Mister That’s Me Up On The Jukebox (18:36 to 22:23) 8. You Can Close Your Eyes (22:24 to 24:53) 9. Machine Gun Kelly (24:54 to 27:31) 10. Long Ago And Far Away (27:32 to 29:52) 11. Let Me Ride (29:53 to 32:37) 12. Highway Song (32:38 to 36:31) 13. Isn’t It Nice To Be Home Again (36:32 to 37:27)

Read Full Post »

Read Full Post »

Was krabbelt denn da im Moos? In den Ritzen zwischen den Pflastersteinen spielen sich ungeahnte Wunder ab: Winzige Bärtierchen, auch Tardigrada genannt, weisen nicht nur ein skurriles Äußeres auf, sondern faszinieren Wissenschaftler weltweit mit beneidenswerten Eigenschaften.- Von Maria Antonia Schmidt

Die Tiere können bis zu -270 °C überleben, aber auch Vakuum und Radioaktivität. Sie können austrocknen bis zum Wassergehalt einer Plastiktüte und mit dem ersten Regentropfen putzmunter wiederauferstehen. Ideale Studienobjekte für die Frage, welche genetische Disposition es dem Menschen wohl ermöglichen würde, sein Leben zu verlängern und fast alle Fährnisse zu überstehen.

http://www.deutschlandfunk.de/von-mikrobiotischen-lebenskuenstlern-tardigrada.1247.de.html?dram:article_id=392556

 

Read Full Post »

Nicolás Gómez Dávila

Der Primitive wandelt die Objekte in Subjekte, der Moderne die Subjekte in Objekte. Wir können vermuten, daß der erste sich täuscht, aber wir wissen mit Sicherheit, daß der zweite sich irrt.

Read Full Post »

https://minuilabel.bandcamp.com/album/00000

Read Full Post »

(Besser zu hören als in einer früheren Aufnahme). – Vorlesung Naturphilosophie von Jochen Kirchhoff. Teil der Vorlesungsreihe „Das lebende Buch der Natur, Teil III: In-der-Welt-Sein, Im-Leib-Sein. Zur Philosophie und Phänomenologie des Leibes“ Humboldt-Universität zu Berlin Sozialökologie als Studium Generale Sommersemester 2000

Sie finden die Vorlesungen in geordneter Reihenfolge in dieser Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list… Sie können diesen Kanal abonnieren für alle Vorlesungsreihen im Überblick: http://youtube.com/subscription_cente…

Zur Leibphilosophie von Hermann Schmitz: https://www.youtube.com/watch?v=hPIqZ… „Der Leib, der Raum und die Gefühle – Hermann Schmitz“

Read Full Post »

Zur Meteorologie einer Jahreszeit, bei der man erst einmal klären muss: Um welchen Herbst geht es eigentlich? – Von 

Offiziell beginnt der Herbst auf der Nordhalbkugel am Freitag, den 22. September. Entscheidend dafür ist allerdings nicht das Wetter oder der Kalender, sondern die Astronomie: Zum Herbstbeginn steht die Sonne genau im Zenit über dem Äquator, Tag und Nacht dauern exakt gleich lang. Das Datum dieser Tagundnachtgleiche variiert allerdings von Jahr zu Jahr – genauso jenes für den Winterbeginn, die Wintersonnenwende am 21. oder 22. Dezember. Denn die Umlaufzeit der Erde um die Sonne weicht um ein paar Stunden von exakt 365 Tagen ab. Aus Sicht der Meteorologen hingegen beginnt der Herbst jedes Jahr am selben Tag, und zwar am 1. September. Die Zeitspanne bis zum 30. November wird dann kurioserweise „meteorologischer Herbst“ genannt, obwohl sie gar nicht mit bestimmten Wetterphänomenen zusammenhängt.-  Zeit.de

Read Full Post »