Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 21. September 2017

Nebellicht

Read Full Post »

Dämonen und Lemuren der Angst

Ein anderes Bundesland, aber was bedeutet das schon. Hier in NRW lese ich dergleichen weniger …

Psychiatrie-Politik

Es gibt viele Methoden der alten Zeit, die heute noch in unseren Ängsten, Gewohnheiten, Alpträumen und magischen gegenmitteln wirksam sind, auch wenn sie viele für uns für aufgeklärte Menschen halten:

Dämonen werden geweckt …

wenn die gemeinsamen Regeln einer Familie oder eines Dorfes, einer Stadt verletzt werden, wenn das Brauchtum geschändet wird, wie derzeit mit der geschäftsmässigen Dirndelei und Tracht als Besäufnis-Kostümzwang.

Die alten Ängste waren aber andere: Inzest und Inzucht, Übergriffe der Eltern und Verwandten, auch magische Folgen des Tabu-Bruches durch Kindstod, Homosexualität und tödliche Verbrechen.

In Zeiten, als es um das gemeinsame Überleben in hoffnungsloser Armut ging, waren das die gefährlichsten Themen.

Lemuren sind die Wesen der Unterwelt, auch oben an den Domen

zur Abschreckung angebracht, wie die Spiegel in der chinesischen Tradition, in dem der Dämon sein eigenes Gesicht sehen soll, um zu befürchten, hier wohne schon ein Dämon.

LemurenVon Besessenheit reden wir heute nicht mehr so…

Ursprünglichen Post anzeigen 256 weitere Wörter

Read Full Post »

Die Herausforderung des Sehens und der Sinn für außergewöhnliche Perspektiven führten Martin Schmitz in die Promenadologie, die Wissenschaft des Spazierengehens. Das Fachgebiet wurde in den 1980er-Jahren von dem Planungswissenschaftler und Soziologen Lucius Burckhardt und seiner Frau, der Schweizer Künstlerin Annemarie Burckhardt, in Kassel als kulturwissenschaftliche und ästhetische Disziplin entwickelt.

Ziel der Spaziergangswissenschaft ist es, die Bedingungen der Wahrnehmung der Umwelt bewusst zu machen und die Umweltwahrnehmung zu erweitern. Martin Schmitz war ein Schüler von Lucius Burckhardt und hat seit 2013 den Annemarie-und-Lucius-Burckhardt-Lehrstuhl an der Kunsthochschule Kassel inne.- deutschlandfunkkultur.de

http://www.deutschlandfunk.de/querfeldein-denken-mit-lucius-burckhardt-1-3-von-der.1184.de.html?dram:article_id=319584

Read Full Post »

禅—-日本佛教电影

Read Full Post »

Theodor Storm hat in diesem Jahr ein Jubiläum. Ich bemerkte das in den Zeitungen, überall war von ihm die Rede. Nur nicht in diesem Blog. Ein Leser hat das beklagt. Fragte mich, ob mir das zu viel Spökenkiekerei bei Storm wäre. Dabei wäre ich vorbereitet gewesen, um am 14. September, dem 200. Geburtstag von Storm, etwas zu schreiben.

Karl Ernst Laage, der in diesem Jahr im Alter von siebenundneunzig Jahren starb, war sicherlich der führende Mann, was die Forschung zu Storm betrifft. Vielleicht hätte es die ohne ihn gar nicht gegeben… … Wenn Sie ein Buch über Storm lesen wollen, dann sollten Sie mit diesem Buch anfangen, dem der Autor ein Zitat von Thomas Mann voranstellt: Storm: ein vergeistigter Schifferkopf, etwas schräg gehalten, Wetterfältchen in den Winkeln der zugleich träumerischen und spähenden blauen Augen, die Bitternis hochbedürftiger und skrupulöser Anstrengung um den Mund … loomings-jay.blogspot.de

Read Full Post »

 the city, the country & me: beach  (henrik schröder , 04.03.2013 14:58 Europe/Berlin, 3:51min., mp3 320kbit/s, 9.3mb, more details…) download: aporee.org | archive.org play
waves

the city, the country & me: march 4, 2013 – https://aporee.org/maps/

Read Full Post »