Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 11. August 2017

Die Schlange – Das Symbol

Nach meinem gestrigen Beitrag über den Drachen – auch Lindwurm oder Schlange genannt – habe ich das Bedürfnis, mich mit der Schlange wieder gut zu stellen. Liebe Schlange, möchte ich ihr zurufen, du bist nicht verantwortlich für all das Böse, das dem Menschen zu tun einfällt. Du beißt niemanden in die Ferse, der nicht zuvor […]

über Rehabilitierung der Schlange — GERDA KAZAKOU

Read Full Post »

Plutarch : Über Isis und Osiris

    • Alles Gute, oh Klea, müssen zwar die, die Vernunft haben, von den Göttern erbitten;
    • insbesondere aber der Erkenntnis über sie selbst, soweit es Menschen erreichbar ist,
    • wünschen wir, indem wir uns ihr zuwenden, gerade mit Hilfe ihrer selbst teilhaftig zu sein;
    • zumal es für den Menschen nichts Größeres zu erlangen,
               nichts Heiligeres für einen Gott gnädig zu gewähren gibt als die Wahrheit.
    • … http://12koerbe.de/pan/isis.htm

Read Full Post »

In dieser Folge des Schattauer VideoPodcasts besucht Stefanie Engelfried mit ihrer Kamera die Psychologin Dr. Liane Hofmann im Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene e.V. (IGPP) in Freiburg i. Br. Es geht unter anderem um folgende Fragen: Was genau sind eigentlich spirituelle Krisen? Warum sollte man bei spirituellen Praktiken Vorsicht walten lassen? Wohin können sich Betroffene wenden? …

Read Full Post »

The Doors – Spanish Caravan

Read Full Post »

Buddhistischer Lehrer im Zwielicht – Sogyal Rinpoche Quelle der Qual?

Werner A. Krebber | Gelsenkirchen

Groß aufgemacht berichtet die Süddeutsche Zeitung heute über einen buddhistischen Lehrer, der im Westen große Beachtung findet, über Sogyal Lakar, der besser unter dem Namen Sogyal Rinpoche bekannt ist und dessen „Tibetisches Buch vom Leben und vom Sterben“ weltweit Beachtung fand. Die Essenz des Artikels von Michaela Haas ist allerdings eher ernüchternd, wenn nicht erschreckend. Von sexuellem Missbrauch, Prügeln und Verschwendungssucht ist die Rede:

http://www.sueddeutsche.de/panorama/buddhismus-quelle-der-qual-1.3623511?reduced=true

Sollten die erhobenen Vorwürfe wahr sein, ist dies für einen religiösen Lehrer um so schwerwiegender. Und man muss dort wohl genau so hinsehen, wie man es bei missbräuchlichem Verhalten in christlichen oder anderen Kirchen und Religionen tun muss.

Ursprünglichen Post anzeigen

Read Full Post »

Am 11.8 im Deutschlandfunk Kultur um 20.10 Uhr

Mitteldeutschland um 1950: In der Dämmerung erscheinen finstere Gestalten, die sich in riesigen Sprüngen fortbewegen. Sie werden Hüpfemänner, Spiralhopser, Springteufel genannt und verbreiten Angst und Schrecken. Bis heute wird darüber erzählt.

http://www.deutschlandfunk.de/gespensterjagd-in-mitteldeutschland-als-die-huepfemaenner.1247.de.html?dram:article_id=389162

Read Full Post »