Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 3. Juli 2017

http://www.walter-schulze-mittendorff.com/EN/art.html – Motion Picture Gallery: The sculptures as movie clip – http://www.walter-schulze-mittendorff.com/EN/mpgindex.html – Biographie: http://www.walter-schulze-mittendorff.com/EN/bio16.html

 

Read Full Post »

Read Full Post »

Im “viktorianischen Zeitalter” scheinen die Grenzen zu den Schattenwelten besonders brüchig gewesen zu sein.
Es  war nicht nur die Hochzeit der Spuk- und Gespenstergeschichten.
Madame Blavatsky schrieb ihre „Geheimlehre“ und gründete die Theosophische Gesellschaft.
Spiritismus und Séancen blühten und zogen etwa auch Conan Doyle in ihren Bann.
Daneben gab es eine ganze Reihe okkulter Geheimgesellschaften, wie der „Hermetic Order of the Golden Dawn“
dem auch Aleister Crowley von 1898 -1900 angehörte.
Vier der bekanntesten Schauerromane  der Weltliteratur entstanden  (fast ) zu Victorias Lebzeiten.- rooschristoph.blogspot.de

Read Full Post »

Denn so gut wie der Rächer sehen will, um daraus Vergnügen zu ziehen, so muß derjenige, an dem er sich rächet, auch sehen, um davon Mißvergnügen zu haben und Reue zu empfinden. Es wird ihn gereuen, pflegen wir zu sagen. Glauben wir denn, daß er Reue darüber fühlen werde, wenn wir ihm eine Kugel durch den Kopf gejagt haben? 

Hier schreibt niemand anderer als ▹Michel de Montaigne. Er kennt das Wesen des Menschen in seiner Zeit: Ich lebe in einer Zeit, in der, wie es in wilden Bürgerkriegen nun einmal ist, Beispiele kaum glaublicher Grausamkeit sich häufen. Fälle, die schlimmer sind als die furchtbarsten Berichte aus der Antike, sind heute etwas Alltägliches. Trotzdem habe ich mich durchaus nicht damit abgefunden. Ehe ich es gesehen habe, habe ich mir gar nicht denken können, daß Menschen so barbarisch sein sollten, aus bloßer Mordlust einen Mitmenschen zu töten, ihm Glieder abzuhacken, mit allem Scharfsinn unbekannte Qualen und neue Todesarten auszudenken, und zwar nicht etwa aus Haß oder Profitgier, sondern nur zu dem Zweck, sich an dem Schauspiel eines Menschen in Todesnot zu weiden, an seinen Schmerzensgesten und an seinem Stöhnen und Schreien. Das ist doch offenbar die Höhe der Grausamkeit, »daß ein Mensch seinen Mitmenschen tötet nicht aus Zorn, nicht aus Angst, nur weil er ihn sterben sehen will« Der Mensch hat, fürchte ich, von der Natur selbst etwas wie einen Instinkt zur Unmenschlichkeit mitbekommen. 

Den letzten Satz, Der Mensch hat, fürchte ich, von der Natur selbst etwas wie einen Instinkt zur Unmenschlichkeit mitbekommen, den sollten wir uns mal merken. 

loomings-jay.blogspot.de

Read Full Post »

Was Schüssler Salze sind…

Wilhelm Schüssler hat sich in seiner Forschung auf zwölf Mineralstoffe konzentriert und deren Vorkommen und Wirkung auf den menschlichen Körper erforscht. Dabei hat er festgestellt, dass ein Mangel an solchen Mineralstoffen nicht selten funktionelle Organstörungen zur Folge hat.

Durch die natürliche Abwehrreaktion des Körpers auf krankmachende Reize, kommt es zu einem Abbau von Mineralstoffen. Schüssler Salze sind anorganische Salze in Verdünnung. Durch die Salze werden Organfunktionen angeregt und Abläufe reguliert. Zudem soll der Mineralstoffhaushalt wieder in Einklang gebracht werden. –

Schüssler Salze und deren Anwendung

Read Full Post »