Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 8. November 2016

Read Full Post »

Die mythische Vorgeschichte Irlands erzählt von einer Reihe Einwanderungen, die nacheinander stattfanden und meist mit Unterwerfung der Insel unter die neuen Einwanderer endigten. Die drei letzten sind: die der Firbolgs, die der Tuatha-de-Dananns und die der Milesier oder Skoten, welche letztere von Spanien gekommen sein sollen. Die landläufige irische Geschichtschreibung verwandelt die Firbolgs (fir = irisch fear, das lat[einische] vir, gotisch vair, Mann) ohne weiteres in Belgier, die Tuatha-de-Dananns (tuatha = ir[isch] Volk, Landstrich, gotisch thiuda) je nach Bedürfnis in griechische Danaen oder germanische Dänen. O’Donovan ist der Ansicht, daß wenigstens den genannten Einwanderungen etwas Historisches zugrunde liegt. In den Annalen kommt vor beim Jahre 10 n. Chr. ein Aufstand der Aitheach Tuatha (übersetzt im 17. Jahrhundert von Lynch, einem guten Kenner der alten Sprache mit: plebeiorum hominum gens), also eine Plebejer-Revolution, wobei der ganze Adel (Saorchlann) erschlagen wurde.- textlog

Read Full Post »

Neue Photos

Read Full Post »

Der Fortschritt im Kunstbetrieb ist heute ein grosser Schritt zurück in die frühe Neuzeit. Heutige Avantgardisten sind neofeudale Patrons.

Wie im Sport wird auch in den Künsten die Messlatte von der Jugend gesetzt. Nur die Jugend ist geschwind im Auffassen des Neuen. Denken Sie an Ihren Musikgeschmack: Irgendwann ist er stehengeblieben, während sich die Namen der aktuellen Hitparade wie ein Firmenverzeichnis aus Singapur lesen. Mir bleibt, mit Frank Zappa, Miles Davis und The Doors in Würde zu altern.

http://www.nzz.ch/feuilleton/kunst_architektur/moderne-kunst-wo-bleibt-die-avantgarde-ld.126749

portfuzzle – Dem widerspreche ich !!!
Ich bin viel zu neugierig, als das ich mit Zappa und Miles alt werden will. Jetzt zum Jazzfest wieder neues gehört, was sehr spannend war. Eve Risser’s White Desert Orchestra, oder Eve Risser selbst Solo. Unglaublich was die Frau aus dem Flügel herausholt ! Bleibt neugierig ….!

Read Full Post »

Aidan Baker – Lapse

Read Full Post »

Achtsamkeit – Lange Zeit fristete der Begriff ein Nischendasein im Bereich der Esoterik. Unterdessen raten zunehmend mehr Psychologen, psychologische Berater und Ärzte zu meditativen Achtsamkeitsübungen. Zahlreiche Studien belegen ihre Wirksamkeit in gesundheitlicher Hinsicht, vor allem im Bereich von Stressminderung.

Der Ursprung der Achtsamkeitspraxis ist Jahrtausende alt und findet sich im Buddhismus. Der renommierte amerikanische Professor für Medizin, Jon Kabat-Zinn, erkannte den Nutzen und …

Achtsamkeit – wertfreie Selbstwahrnehmung zur Stressreduktion

Read Full Post »