Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 8. Oktober 2016

Rainer Maria Rilke: Duineser Elegien  – die erste Elegie

Wer, wenn ich schriee, hörte mich denn aus der Engel
Ordnungen?

.

https://andreaschopfbalogh.wordpress.com/2016/09/02/mit-rilke-durchs-metropolitan/

.

LOUISE RE (Facebook) schrieb hierzu: „Mit nichts kann man ein Kunst-Werk so wenig berühren als mit kritischen Worten: Es kommt dabei immer auf mehr oder minder glückliche Missverständnisse heraus. Die Dinge sind alle nicht so fassbar und sagbar, als man uns meistens glauben machen möchte: Die meisten Ereignisse sind unsagbar. vollziehen sich in einem Raume, den nie ein Wort betreten hat, und unsagbarer als alles sind die Kunst-Werke, geheimnisvolle Existenzen, deren Leben neben dem unseren, das vergeht, dauert.“ Rainer Maria Rilke

Read Full Post »

Tim Burton’s fantasy adventure “Miss Peregrine’s Home for Peculiar Children” includes a number of eye-popping sequences. But the toughest one for the director to shoot takes place under the sea.

This scene, in which the character Emma (Ella Purnell) guides Jake (Asa Butterfield) to her secret hiding place, involved a complicated underwater shoot.

During an interview in New York, Mr. Burton talked about working with actors who weren’t expert swimmers and building a set inside a water tank. Below are excerpts from the conversation.- http://www.nytimes.com/2016/10/06/movies/tim-burton-narrates-a-scene-from-miss-peregrines-home-for-peculiar-children.html?_r=0

Read Full Post »

Tomasz Konicz 04.10.2016

Neue wissenschaftliche Studien deuten auf einen dramatischen Anstieg des Meeresspiegels in diesem Jahrhundert hin. Der Klimakollaps kann nur jenseits des Kapitalismus aufgehalten werden

Wie kommen die Meeresorganismen in die Gebirgskette? Es ist eine dieser sehr fachspezifisch anmutenden wissenschaftlichen Streitfragen, deren Klärung weitreichende Konsequenzen für das Verständnis des Klimawandels hat, die jüngst weitgehend gelöst werden konnte.- http://www.heise.de/tp/artikel/49/49571/1.html

Read Full Post »

Höhenmodell aus Daten der Tandem-X-Satellitenmission zeigt metergenau Berggipfel und Talebenen auf der ganzen Erde – derstandard.at/2000045374680/Neue-Weltkarte-in-3D-in-bisher-unerreichter-Genauigkeit.

Wissenschafter haben eine neue Erdkarte in 3D in bisher unübertroffener Genauigkeit vorgestellt. Die beiden Radarsatelliten der Mission Tandem-X haben aus dem All die gesamte Landoberfläche abgetastet und die Daten zu einem globalen Höhenmodell zusammengefügt. Wie die Forscher vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) am Dienstag in Köln mitteilten, werden auf dem nun fertiggestellten Kartenwerk Berggipfel und Talebenen metergenau dargestellt. derstandard

Read Full Post »

Thomas Brinkmann _ Loplop

Read Full Post »