Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 7. Oktober 2016

Du sollst aus Bösem Gutes machen,

denn es gibt nichts, woraus man

es sonst erschaffen könnte.

Read Full Post »

reste, trümmer

harkort-1-019harkort-1-023

Read Full Post »

Nach hören … Essay Von Lutz Neitzert Der Ausdruck des Hymnischen und Pathetischen gehörte immer schon zu den vornehmsten Aufgaben der Tonkunst. In herrschaftlichen wie in religiösen Kontexten. Doch gab es in allen Epochen auch Gegenbewegungen und in den verschiedensten Stilen Versuche, eben genau jenes innermusikalisch zu parodieren, zu persiflieren oder auch – ohne jedes Augenzwinkern…

über „Ich hab‘ was gegen große Töne!“ Über entweihte Hymnen und defätistische Märsche — radiohoerer

Read Full Post »

Just imagine…socialising, eating dinner and spending the night in arguably the most famous house in Welsh literature – the house where one of the most celebrated poets and writers of the 20th century was born, spent the first 23 years of his life and first put pen to paper.

Well, you and your family and friends can now do this yourselves! Thanks to the tireless efforts of a team of dedicated Dylan Thomas enthusiasts, his birthplace and childhood home at 5 Cwmdonkin Drive in the Uplands suburb of Swansea – the second city of Wales – has been fully restored to its 1914 condition when it was bought as a new house by the Thomas family.

This house played a huge part in shaping the style and output of Dylan Thomas, and we guarantee that there will be something that you will see or touch that will provide memories for a long time to come.- http://www.dylanthomasbirthplace.com/

Read Full Post »

Sowohl Qigong als auch TCM sind Sammelbegriffe, die lediglich zu einer vorläufigen Einordnung dienen. Der Begriff Qigong wurde in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts geprägt und umfasst eine Fülle von unterschiedlichen Übungsformen. Die Vielfalt in diesem Bereich bündelt sich allerdings in einer Gemeinsamkeit: Körper, Geist und Seele werden in ihrem Zusammenspiel gesehen und die Fähigkeit des Menschen, sich selbst gesund zu erhalten, ja seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren, wird sehr hoch eingeschätzt.

Was manche westliche Mediziner und Hirnforscher derzeit besonders interessiert, nämlich die – jetzt auch experimentell nachzuweisende – verblüffende Verflochtenheit zwischen Körper, Geist und Seele ist seit Jahrtausenden Basis der chinesischen Medizin.

Allerdings beruht diese Medizin nicht auf wissenschaftlichen Experimenten und komplexen apparategestützten Messverfahren, sondern sie ist erwachsen aus einer Jahrtausende währenden empirischen Medizin, die auf Beobachtung und genaues praktisches Studium des Menschen setzt.- qigong-gesellschaft

Read Full Post »

„Wir warten als ,aufgeklärte‘ Abendländer auf den Ausbruch einer Krankheit, die wir mit einer Diagnose abstempeln, um dann mit technischen, pharmakologischen oder chirurgischen Maßnahmen darauf los zu gehen, ohne zu bedenken, dass alle Organsysteme und medizinischen Fachgebiete engstens miteinander verbunden sind.“

Read Full Post »