Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 1. Oktober 2016

Production designer Gavin Bocquet takes AD behind the scenes of Tim Burton’s latest movie

http://www.architecturaldigest.com/story/miss-peregrines-home-for-peculiar-children-filming-locations

http://www.architecturaldigest.com/gallery/miss-peregrines-home-for-peculiar-children-filming-locations-slideshow#1

Read Full Post »

Alter Eingang

V3.40000

Tür in einer abgenagten Wand

Read Full Post »

Read Full Post »

Auch im September hat die Natur wieder viel zu bieten. Schon ohne genaues Hinsehen findest du viele wilde Früchte, Beeren, Blüten und Samen. Jetzt ist auch die Zeit, um etwas für den Winter vorzusorgen. Junges Blattgrün wird zunehmend rarer. Einige Kräuter fangen an, sich ins Erdreich zurück zu ziehen und die ersten Wurzeln können geerntet werden.

Quelle: http://www.smarticular.net/schmackhaftes-aus-feld-und-flur-wildpflanzen-im-september/

Read Full Post »

In diesem Artikel möchte ich euch erklären, wie man Äpfel am besten trocknet und sich daraus einen leckeren Tee kocht. Die Zubereitung von Apfeltee hat sich bis heute nicht geändert. Es wird heutzutage noch genauso zubereitet, wie vor 300 Jahren. Bitte beachtet, dass ihr nur ungespritzte oder eure eingelagerten Gartenäpfel dafür verwendet.-

Wie man Äpfel trocknet + Apfelschalentee Rezept

Read Full Post »

Bei Säften und Schorle gehen die meisten Verbraucherinnen und Verbraucher davon aus, dass keine tierischen Bestandteile bei der Produktion verwendet werden. Doch „wer klaren Apfelsaft oder Apfelschorle kauft, kann nicht sicher sein, dass es sich dabei um ein rein pflanzliches Produkt handelt“, so die aktuelle Mitteilung der Verbraucherschutzorganisation Foodwatch. Denn viele Säfte werden laut Foodwatch mit tierischer Gelatine geklärt.

Apfelsäfte und -schorlen sind dem aktuellen Marktcheck von Foodwatch zufolge keinesfalls als rein pflanzliche Produkte zu verstehen. Oft werde Gelatine als Mittel zur Klärung verwendet, berichtet die Verbraucherschutzorganisation. Den Verbraucherinnen und Verbrauchern, die aus religiösen oder ethischen Gründen auf tierische Produkte verzichten wollen, werde der Einkauf damit deutlich erschwert.- heilpraxisnet.de

mond-009

 

putetet schreibt: Wir mischen unsere Schorle aus naturtrübem kaltgepressten Apfelsaft und gutem Mineralwasser und das schon seit unzähligen Jahren. Die gekauften Schorlen beinhalten meistens auch noch Zusätzstoffe, wie Ascorbinsäure und andere chemische Vitamine etc. und das hat mit einer Schorle nun wirklich nichts zu tun. Wer nicht selbst mischen will, könnte sich die Förstina-Apfelschorle kaufen. Die soll natürlichen Apfelsaft und Mineralwasser enthalten🙂

Read Full Post »