Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 9. Juni 2016

„Und diese Leere in seinem Leben, die man sich vorstellen muß, die man sich vorstellt und die einem zum Schreien weh tut.“ –

(vgl. Stuart Mill:“Es ist besser, ein unbefriedigter Sokrates zu sein als ein befriedigtes Schwein.“

Read Full Post »

biografie_portraitgez_zirkelbach

Gerhard Zirkelbach ist einer der sich weiterentwickelt hat, der seine Komposition verfeinert und ausbalanciert. Den Maler beschäftigen existentielle Grundsituationen: Liebe, Tod, Macht, Ohnmacht, Furcht, Freude, Zuwendung, Einsamkeit. Große, abstrakte Begriffe, doch die Bilder wachsen sich nicht zu allegorischem Bombast aus.
Rems-Zeitung, Schwäbisch Gmünd, 03.12.96

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Read Full Post »

ich wissen was suchen

ich suchen wie wissen was suchen

ich wissen ich suchen wie wissen was suchen

ich was wissen

†9.6.´00 [Ichgehen]

via: letna-prager-kleine-seiten

Read Full Post »

This setting of the Salve by Gombert dates from 1539 when it was published in a book of four-part motets. In it Gombert takes the chant as his cantus firmus but instead of having one voice sing the cantus he uses the chant’s melody as a source of inspiration for the imitation points that you can hear in all the voices. This was a very new technique and marks the move from using cantus firmus to paraphrasing the melody pioneered by Gombert and other immediately post-Josquin composers. Enjoy :-). mfi

Performers: The Hilliard Ensemble conducted by Paul Hillier

Nicolas Gombert (±1495-±1560): Salve Regina a 4 voci

 

Read Full Post »

Das chinesische Wort „Qi“ wird für gewöhnlich mit „Lebensenergie“ übersetzt, aber seine Bedeutung ist umfassender. Wörtlich übersetzt bedeutet es Luft, Gas – im übertragenen Sinn Atmosphäre oder Temperament. Autorin: Gerda Kuhn – br.de

Read Full Post »

Der bittere Geschmack wirkt absenkend, d.h. er löst eine sehr starke Bewegung von oben nach unten aus, also eine abführende Bewegung. Er trocknet aus und hat auch eine Hitze beruhigende Wirkung. In der Chinesischen Medizin wird der bittere Geschmack eingesetzt, um Feuchtigkeitsansammlungen im Körper auszuleiten, Verstopfungen zu beheben und auch entzündliche Prozesse auszuleiten. Eine bestimmte Form von Verstopfung wird mit Rhabarberwurzeln behandelt. Bei Blasenentzündungen werden oft Bitterstoffe eingesetzt.

In Bezug auf Feuchtigkeitsprobleme unterscheiden die Chinesen zwischen einer Feuchtigkeits(Humor)-Kälte(Algor)-Ansammlung, die dich in Form von Ödemen oder weichen, feuchten Stühlen ausdrücken kann, und einer feuchten Hitze (Humor, Calor) wie z.B. in Form von Hepatitis (Leberentzündung), Gallenentzündungen, Gallensteinen und sogar Malaria gehören dazu. Für beides ist der bittere Geschmack eines der wichtigsten Mittel der Therapie. Der bittere Geschmack gehört zu einer Palette von Kräutern, von denen über 90% thermisch kalt sind (zwischen kühlend und kalt). Die thermische Wirkung des süßen Geschmacks ist dagegen ausgeglichen. (diverse)

Read Full Post »