Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 7. Juni 2016

Read Full Post »

„Ein gesunder Patient ist nur nicht genau genug untersucht“, heißt es bisweilen. Machen uns ärztliche Untersuchungen eigentlich erst krank, will deshalb Krautreporter-Leserin M. wissen. „Ich bin seit meiner Jugend übergewichtig“, schreibt die 47-Jährige an mich, „komme langsamer die Treppen hoch als andere, kann keinen Berg hochrennen. Ich habe etliche Zipperlein. Andere würden vermutlich sagen, ich sei krank. Ich sehe mich aber nicht so.“

Der Body Mass Index (BMI) galt als ehernes Gesetz …

https://krautreporter.de/1511–was-bedeutet-gesund-sein-und-wie-viele-leute-sind-es

Read Full Post »

Dass die Qualität der Partnerbeziehung sich auf das Wohlergehen auswirkt, bezweifelt niemand. Warum aber unglücklich verheiratete Männer vergleichsweise selten Diabetes haben sollten, gibt da schon mehr Fragen auf.

Kürzlich stiess ich in einem Gesundheitsportal aus dem angelsächsischen Sprachraum auf eine Schlagzeile, bei der ich zunächst nicht so recht wusste, ob ich darüber lachen, mir die Haare raufen oder sie einfach mit einem Schulterzucken zur Kenntnis nehmen sollte. Unglücklich verheiratete ältere Männer, hiess es da, hätten ein signifikant tieferes Diabetesrisiko als ihre glücklich verheirateten Altersgenossen.- nzz.ch

Read Full Post »

Read Full Post »

„Die wahren Menschen von früher wussten nichts von der Liebe zum Leben oder dem Hass auf den Tod. Der Eintritt ins Leben machte ihnen keine Freude; das Scheiden vom Leben weckte keinen Widerstand. Gelassen kamen und gingen sie. So fehlte ihnen jeder Wunsch, dem Tao zu widerstreben, und es fehlte jeder Versuch, mit Hilfe des Menschlichen dem Himmlischen zu widerstehen.“

Gefunden bei Ken Wilber: Wege zum Selbst. Goldmann 1991

Read Full Post »

Read Full Post »

Was ist Shiatsu?

Wörtlich übersetzt bedeutet Shiatsu „Fingerdruck“, und seine Ursprünge liegen in den traditionellen chinesischen und japanischen Gesundheitslehren. Will man Shiatsu kurz und einfach erklären, so lässt es sich wohl am besten als eine einfühlsame, achtsame, leicht erlernbare und sehr wirkungsvolle Arbeit am Körper beschreiben, die unsere natürlichen Selbstheilungskräfte aktiviert und Blockaden im Fluss unserer körpereigenen Energien löst.

Energie – Lebensenergie, in China spricht man von „Qi“, in Japan von „Ki“ – meint diejenige Kraft in uns, die jeden lebendigen Ausdruck begleitet und bedingt. Es ist das jahrtausende alte Wissen der Chinesen, das erstmals im „Huang Di Nei Jing“, dem Lehrbuch der Inneren Medizin des Gelben Kaisers, schriftlich niedergelegt wurde, dass sich die Lebensenergie in unserem Körper nach klaren Gesetzmäßigkeiten bewegt und – durch dieses Wissen – auch beeinflusst werden kann.- shiatsu-austria

Read Full Post »