Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 5. März 2016

Saadi

                                                                        Der Rosengarten (im 13 Jahrhundert)

Laß Dir das Unglück anderer zu Warnung dienen, damit dein Unglück nicht den anderen zur Warnung dienen muß.

Read Full Post »

Read Full Post »

10 000 Russos – Spartak Hunger

released September 2, 2014

Recorded Live by Marco Lima at HertzControl 12/2012
Mixed by 10000 Russos
Artwork by Daniela Pinto
cc 2012

http://10000russos.bandcamp.com/

Read Full Post »

Der schwärzeste Text der deutschen Romantik sind August Klingemanns 1804 erschienene „Nachtwachen“ von Bonaventura. Der verstoßene Nachtwächter Kreuzgang (!) zieht allabendlich durch die dunklen Gassen …

„Der Totenkopf fehlt nie hinter der liebäugelnden Larve, und das Leben ist nur das Schellenkleid das das Nichts umgehängt hat, um damit zu klingen und es zuletzt grimmig zu zerreißen und von sich selbst zu schleudern. Es ist alles Nichts und würgt sich selbst auf und schlingt sich gierig hinunter, und eben dieses Selbstverschlingen ist die tückische Spiegelfechterei als gäbe es Etwas, da doch wenn das Würgen einmal innehalten wollte …

https://wscaprichos.wordpress.com/2016/03/02/schellenkleid-des-nichts/

Read Full Post »

Pleasure Symbols

Read Full Post »

Heute kommt es mir kaum vorstellbar vor, aber es gab einmal eine Zeit, in der ich jahrelang fast kein einziges Buch gelesen habe. In der ich beinahe die Freude am Lesen verloren hätte. Es ist schon ein Weilchen her, aber ich habe nie vergessen, welchem Autor ich es verdanke, aus dieser buchlosen Zeit wieder herausgefunden zu haben. Es war T.C. Boyle mit seinen fulminanten Werken „Wassermusik“ und „Grün ist die Hoffnung“. 2014 und 2015 sind beide Bücher neu aufgelegt worden, in neuer Übersetzung und in wunderschöner Ausstattung. Ein guter Grund, sich wieder an längst vergangene Jahre zu erinnern:

Mit T.C. zurück ins Leseleben

Read Full Post »