Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 25. Februar 2016

James Taylor_Slow Burning Love

Read Full Post »

Symbiosis – Makiko Aoyama

Read Full Post »

Read Full Post »

Duft Qi Gong

Durch Sets von körperlichen Übungen wird das energetische Gleichgewicht im eigenen Körper im Verhältnis zum Kosmos wieder hergestellt wird. Dies unterstützt eine höhere Vitalität, schnellere Regeneration nach Belastung, eine höhere körperlichen Robsutheit, eine stärkere Gelassenheit und eine Öffnung der eigenen energetischen Fähigkeiten.

Duft Qi Gong entstand vor vielen Jahrhunderten in der Grenzregion Nordindien / Tibet und fand seine Verbreitung erst 1988 in ganz China. Davor war es stilles Wissen in tibetanischen Klöstern.

Werbung

Read Full Post »

Der Hun und die Milz

Der Hun liegt in seiner Badewanne. Die Badewanne ist leer. Er denkt sich: „Warum liege ich Trottel in einer leeren Badewanne?“ – und wird stinksauer … Der Hun ist der Geist der Leber. Die Leber ist in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) jenes Organ, das dafür sorgt, dass alles gut fließt.- ursachewirkung.at

Read Full Post »