Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 24. Februar 2016

Read Full Post »

Auch die Philosophie hat ihre Blüthen. Das sind die Gedanken, von denen man nicht immer weiß, ob man sie schön oder witzig nennen soll.

Read Full Post »

… So grausam die Gewalt, so bestialisch die Marter, für den Beobachter bleibt es ein Schauspiel. Der Schmerz, den er sieht, ist nicht sein eigener Schmerz. Flüchtig nur sind die Anflüge von Mitgefühl, die das Gewissen beruhigen und moralische Genugtuung verschaffen. Mit Mitleid ist dies nicht zu verwechseln. Mitleid gründet auf der Einsicht, daß alle Lebewesen gleich bedürftig und auf Hilfe angewiesen sind, eine Erkenntnis, welche die Haltung des Beobachters in ihren Fundamenten erschüttern würde. Deshalb neigt der Zuschauer stets dem Täter zu.

https://wscaprichos.wordpress.com/2016/02/22/die-zuschauer-der-gewalt/

Read Full Post »

In Asien findet sich die dünne Reissuppe namens Congee (sprich: Kondschi) in vielen Ländern auf dem Frühstückstisch. Nicht nur, weil dort eine warme, flüssige Mahlzeit traditionell einen guten Start in den Tag verheißt. Sondern auch, weil Congee gesundheitlich einiges zu bieten hat – und so zunehmend ein Thema in der modernen, westlichen Ernährung wird. Eigentlich erstaunlich, dass immer mehr Menschen diese fade, geschmacklose, aber zugegeben denkbar einfache Suppe löffeln.

http://kurier.at/lebensart/gesundheit/tcm-warum-die-suppe-reis-congee-die-lebensenergie-hebt/181.978.552

via: https://www.facebook.com/tcmwerkstatt/posts/1674474869506948

Read Full Post »

Read Full Post »

Hear James Joyce’s Finnegans Wake Read Unabridged & Set to Music By 17 Different Artists

open culture

Read Full Post »