Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Januar 2016

Was ist Philosophie? Wozu Philosophie?

Panoramagespräch (6. Juni 2010)
Prof. Dr. Hermann Schmitz,
Dipl. Ing. Dipl. Psych. Heinz Becker,
Prof. Dr. Christoph Demmerling

Read Full Post »

Read Full Post »

Vortrag von Dr. Susanne Heim, Berlin

WOHIN GEHEN DIE TRANSPORTE?

VORSTELLUNGEN VON DEN DEPORTATIONEN AUS DEUTSCHLAND

Mittwoch, 27. Januar 2016
Goethe-Universität Frankfurt am Main

Audio-Aufzeichnung einer Veranstaltung zum
TAG DES GEDENKENS AN DIE OPFER DES NATIONALSOZIALISMUS
mp3-audio (50 Min., 46 MB):
www.fritz-bauer-institut.de/…/…//2015-01-27_Susanne-Heim.mp3

Im Herbst 1941 begannen die ersten Massendeportationen von Juden aus Deutschland.

via: https://www.facebook.com/fritz.bauer.institut/posts/10153897607491617?notif_t=notify_me_page

Read Full Post »

Ein pa­tho­lo­gi­sches Sym­ptom. So hat der fran­zö­si­sche Phi­lo­soph Alain Ba­diou die is­la­mis­ti­schen An­schlä­ge von Pa­ris ge­nannt. Die Krank­heit, das ist der welt­wei­te Ka­pi­ta­lis­mus. Die li­be­ra­le De­mo­kra­tie lei­det un­ter ihm. Er raubt den Staa­ten die Kraft und macht sie zum Spiel der Olig­ar­chen. Wer nur 140 Zei­chen weit den­ken kann, wird die­se Er­klä­rung für skan­da­lös hal­ten. Al­len an­de­ren kann sie un­se­re Ge­gen­wart er­schlie­ßen.

 

Read Full Post »

Nighflight

Read Full Post »

Wir sollten nach Religion nicht des Friedens unseres Selbst suchen, denn dieser Friede ist nur eine Folge der Religion; das religiöse Bedürfnis ist ein großes Bedürfnis des Lebens, das nicht unterdrückt werden kann, selbst wenn wir es unterdrücken wollen. Es ist das Bedürfnis eines rigorosen Willens. Die Religion ist das Ziel des Menschen überhaupt und keinesfalls ein Mittel für andere Zwecke.

Wenn, wie die voluntaristische Psychologie* behauptet, der Wille die Grundfunktion des Geistes ist und alle geistigen Phänomene die Form des Willens haben, dann ist unser Geist ein Bedürfnissystem – und das stärkste Bedürfnis, das das Zentrum dieses Systems bildet, ist unser Selbst. Das, was von diesem Zentrum her alle Phänomene vereinheitlicht, d.h. das, was das Selbst erhält und entfaltet, ist unser geistiges Leben. Solange diese Vereinheitlichung voranschreitet, solange leben wir. Wird sie unterbrochen, ist es, als wären wir geistig tot, selbst wenn unser Körper noch weiterlebt. (191/192)

*Voluntaristische Psychologie oder auch Voluntarismus. Psychische Erlebnisse sind keine Ereignisse, sondern Ergebnisse von Willenshandlungen.

Eine Philosophie der Reinen Erfahrung – insel taschenbuch

Read Full Post »

Damien Peyret

The “Swim & Steam” project  exemplifies this creative relation. It came into being during the making of his film “A taxi to Reykjavik”. “Swim & Steam” consists of a series of Polaroids where reality blends with fiction. Portraits of men and women soaking in steaming hot pools where gravity does not interfere with people’s lives.- damienpeyret
“Swim & Steam” was exhibited at the Reykjavik Museum of Photography (2007) at the Gallery Yours in Warsaw (2010), the Gallery Spree in Paris (2011), and in various photo festivals.
Damien Peyret lives and works in Paris.

http://damienpeyret.com/

Read Full Post »

Doc – BBC Electric Dreams (70s, 80s, 90s)

AMAZING BBC DOCUMENTARY EXPERIMENTING WITH A MODERN FAMILY AND HOW THEY HANDLE TECHNOLOGIES FROM THE 70S, 80S, 90S. VERY INTERESTING RESULTS OCCUR! networkawesome

Watch this amazing BBC Documentary to find out how technology evolved during 1970’s.
To watch the next episode(1980’s) visit:
http://www.youtube.com/watch?v=SEsiPM…

Read Full Post »

TV Victor

 

Read Full Post »

Older Posts »