Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 3. November 2015

Read Full Post »

+ Bazon Brock – Meister der offenen Form – Interview mit Bazon Brock

Herr Brock, 2011 haben Sie in Berlin die Denkerei gegründet und bezeichnen diese als „Amt für Arbeit an unlösbaren Problemen und Maßnahmen der hohen Hand“. Was kann man sich darunter vorstellen?

Bei der Arbeit des Institutes geht es vorrangig darum, einen intelligenten Umgang mit prinzipiell unlösbaren Problemen zu entwickeln. Zum Beispiel ist das Wetter eine solche Gegebenheit, auf die wir keinen Einfluss haben. Wir können also das Problem des Wetters nicht lösen, sondern uns nur auf das jeweilige Wetter einstellen…

Was wäre ein intelligenter Umgang? Ganz einfach: Kümmere dich nicht ums Wetter, schaff’ dir anständige Kleidung an! Dann ist es egal, ob es regnet, schneit etc.

via agora42 – Das philosophische Wirtschaftsmagazin – bazonbrock.de/werke/

Read Full Post »

Kult, Kalkül und Kommerz – Politische Fernsehunterhaltung in Zeiten von Youtube.

Jakob Augstein im Gespräch mit Jan Böhmermann…

radioeins.de/   +   http://media.rbb-online.de/rad/audio/2015/11/20151102_200000.mp3

Read Full Post »

Zur Erinnerung an Egon Friedell – (21.Januar 1878 – 16. März 1938)

»Die Kulturgeschichte der Neuzeit«, deren drei Bände zwischen 1927–1931 erstveröffentlicht wurden, gilt zu Recht als das Lebenswerk des großen österreichischen, Philosophen, Essayisten und Kulturkritikers Egon Friedell, der am 16. März 1938 gegen 22 Uhr mit einem Sprung aus einem Fenster seiner im 3. Stock liegenden Wohnung, in Wien, Gentzgasse 7, der Barbarei zu entkommen suchte. Daß er in diesem letzten Lebensmoment die Umsicht besessen haben soll, die Passanten mit einem warnenden Ausruf »Treten Sie zur Seite« zu warnen, spricht selbst anekdotisch für die große Geistesgegenwärtigkeit eines Kulturmenschen, wie es sie heute, zu Beginn des 21. Jahrhunderts, nicht mehr gibt.

http://www.glanzundelend.de/Artikel/abc/f/egon-friedell.htm

Read Full Post »

http://www.santiagocaruso.com.ar/

SANTIAGO CARUSO (Quilmes, Argentina – 1982) is a symbolist artist of a decadent avant-garde language, standing out both for the vigor of its poetry as well as for its technique. Dedicated to the fantastique, among his most important illustrated books you can find…

Read Full Post »