Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 5. August 2015

Über Genügsamkeit

Ich Nicht

Der Gedanke der Genügsamkeit ist leider zu unmodern geworden, um noch eine tatsächliche gesellschaftliche Relevanz zu besitzen. Dabei wäre Genügsamkeit der ideale Weg, um viele Probleme ökologischer und sozialer Natur und obendrein auch persönlicher Natur zu lösen. Mit Genügsamkeit meine ich nicht Askese oder Einsiedelei, sondern die weitestgehende Reduzierung der Bedürfnisse auf das Notwendige. Das bedeutet Essen und Trinken, eine warme Behausung, ein Bett als die primären und Arbeit, die ein oder andere Möglichkeit zur Zerstreuung, ein freundliches soziales Umfeld, sowie etwas körperliche Betätigung usw. als die sekundären Bedürfnisse. Die Genügsamkeit liegt lediglich darin, sich mit weniger zufrieden zu geben. Was der Mensch braucht ist sehr wenig. Jedoch sind wir derart verzogen, dass uns eine Unzahl an sekundären Bedürfnissen in jedem Fall gerechtfertigt, manchmal notwendig erscheint, obgleich diese es nicht sind. Mit dieser Art von Konsum werden wir alle zu Tätern, ob wir es wollen oder nicht, wir tun der…

Ursprünglichen Post anzeigen 530 weitere Wörter

Read Full Post »

Gizehcast #20 / A Mixtape by LCC

This upload features tracks from LCC, Nicolas Jaar, Nazoranai, Senking, Snow Ghosts and more.

This upload was 19th in the Experimental chart, 53rd in the Ambient chart and 69th in the Electronic chart.

Read Full Post »

Im Durchschnitt halten sich jene Touristen, die nicht Strände frequentieren, kaum länger als zwei Tage an einem Reiseziel auf. In seinen „Schriften zur Technik“ befasst sich der Philosoph Hans Blumenberg mit dem Preis dieser Rastlosigkeit.

Unter den gerade herausgekommenen „Schriften zur Technik“ des Philosophen Hans Blumenberg finden sich zweieinhalb Seiten, die auf den ersten Blick nicht von Technik, sondern von den Ferien handeln. Blumenberg beschreibt darin einen „Oberinspektor X.“, der seinen Urlaub seit zwanzig Jahren, „die Kriegszeit ausgenommen“, mit seiner Frau an derselben Stelle eines idyllischen Flusslaufs verbringt…

faz.net/

Read Full Post »

Woher kommt es, dass der deutsche Film seit Jahrzehnten auf internationaler Ebene kaum wahrgenommen wird?
Als die Filmkunst noch in den Anfängen stand, kamen wichtige Impulse aus Deutschland u.a. von Friedrich Wilhelm Murnau. In Österreich sind vor allem Fritz Lang und Josef von Sternberg zu nennen.  Im Studio Babelsberg entstanden Filmklassiker wie Metropolis. Nicht zu vergesssen: die UFA AG

Read Full Post »

Krishnamurti

Achtsamkeit ist ein aufmerksames Beobachten, ein Gewahrsein, das völlig frei von Motiven oder Wünschen ist, ein Beobachten ohne jegliche Interpretation oder Verzerrung.

Read Full Post »