Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 1. Juni 2015

 

Read Full Post »

Brückenbilder

IMG_0342 IMG_0346 IMG_0348

Read Full Post »

Ich spreche von dem, was mir zu leben hilft, von dem, was gut ist. Der Mensch kann nur in seiner eigenen Wirklichkeit sein. Wenn nicht, existiert er für die anderen nur als Toter; wie ein Stein oder Unrat.

Read Full Post »

Wiener Vorlesung vom 28. November 2012 „Eine wichtige Strategie in der Krisenintervention ist die Besinnung auf Ressourcen und die Stärkung bereits vorhandener Ressourcen. Da sich Krisen aber auch im soziokulturellen Raum abspielen, stellt sich immer mehr die Frage, wie wir mit diesen Stressfaktoren umgehen wollen. Krisenintervention kann nicht einfach bedeuten, dass wir Menschen wieder fit machen für eine exzessive Leistungsgesellschaft. Wir müssen diese auch hinterfragen und Strategien finden, die neue Werte erschließen können… –

Bewaeltigungsstrategien

Read Full Post »

Fasten – für viele ist das Regeneration, Quell der Lebensfreude und Reinigung. Für Prof. Dr. Joachim Mössner, Direktor der Medizinischen Klinik und Poliklinik II mit den Fachbereichen Gastroenterologie und Hämatologie/Onkologie des Universitätsklinikums Leipzig ist das allerdings mittelalterlicher Hokuspokus und seiner Meinung nach nicht ganz ungefährlich.

Zwar spricht Mössner eine positive Wirkung bei den Fastenden nicht ab. „Wer das ganze Jahr fett, süß, alkoholisch und maßlos lebt, oder es von sich glaubt, der genießt vermutlich das Gefühl für all seine Sünden zu büßen. Und auch eintretendes körperliches Wohlbefinden halte ich für real.“ – fasten

Read Full Post »

Read Full Post »