Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 3. Mai 2015

Heute würde man ihn einen Medienkünstler nennen: Orson Welles (1915–85) war ein Multitalent, das viele Kanäle genial zu bespielen wusste. Sein filmisches Werk, das wie sein Schaffen für Hörfunk und Theater im Lichte der gesellschaftlichen Zeitdiagnose stand, verschaffte ihm Weltruhm als Regisseur und Schauspieler.-

http://www.nzz.ch/feuilleton/kino/der-unbezwingbare-david-1.18533149

Read Full Post »

Ostermontag 2015

Zoo Münster 2015 (194)

Read Full Post »

Performers: Ensemble Organum – Lycourgos Angelopoulos, Josep Benet, Malcolm Bothwell, Josep Cabré, Marcel Pérès, Michel Gauvain, Christian Barrier, Frédéric Richard (bass), Antoine Sicot (deep bass) Marcel Pérès, dir.- Playing time: 78′ 38″

Read Full Post »

A lecture by Idries Shah before a live audience in 1976 – This recording of a live lecture by Idries Shah presents his ideas about the purpose of Sufism and the method and expression of its aim. He compares Sufi education with that obtained from a university or school. He emphasizes that the learner must have some stability of mind in order to approach Sufi studies correctly…

 

Read Full Post »

Da befinden wir uns alle: in einer Traum-Karawane.

Eine Karawane und dennoch ein Traum – ein Traum und

dennoch eine Karawane.

Und wir wissen, welches die Träume sind.

Darin liegt die Hoffnung.

+

Sprichwort

Der Hund mag bellen, aber die Karawane zieht weiter.

… Idries Shah- Karawane der Träume – Sphinx, Basel 1982

Read Full Post »