Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 4. Februar 2015

Bewusstsein und Denkvermögen: Seit Jahrtausenden versucht der Mensch herauszufinden, was sich im Kopf abspielt. Mit vormals sehr grobem Werkzeug.

Bereits vor rund 7000 Jahren wurden in verschiedenen Kulturen weltweit menschliche Schädel geöffnet. Dienten diese recht martialischen Trepanationen vermutlich dazu, böse Geister auszutreiben, so beginnt spätestens im Alten Griechenland die Geschichte der Hirnforschung. Seither lösen sich unzählige Erklärungsversuche des nicht einmal anderthalb Kilo schweren Wunderdings ab. Heute räumen die Hirnforscher ein, dass es in ihrem Fach wie bei einem Wunderbrunnen zugeht, der tiefer wird, je mehr man schöpft. Auf welche Weise höhere Leistungen wie Bewusstsein und Ich-Empfinden vom Gehirn erzeugt werden, ist den Neurowissenschaftlern noch immer rätselhaft.

deutschlandradiokultur.de/geist-und-gehirn + deutschlandradiokultur.de/geist-und-gehirn

Werbeanzeigen

Read Full Post »

Wisenten op de Veluwe

In maart wordt een groep van zes tot acht wisenten (Bison bonasus) uitgezet in een natuurgebied bij Harskamp op de Veluwe. De dieren moeten in het gebied van ongeveer 400 hectare gaan bijdragen aan een Europees fokprogramma om de bedreigde soort in stand te houden.

Afgesloten gebied
De wisenten worden voor een periode van zes jaar uitgezet in een gebied dat deels in een niet voor publiek toegankelijk militair oefenterrein ligt. De dieren zullen worden verzorgd door ARK Natuurontwikkeling, terwijl het terreinbeheer in handen ligt van Staatsbosbeheer.- vroegevogels.vara.nl/

Read Full Post »

S.Y.P.H. – Schützt die Natur

Read Full Post »

Isadore From, 1918-1994, war einer von Fritz und (später) Laura Perls’ ersten Klienten in New York. Er gehörte auch zu den ersten Trainees am »New York Institute of Gestalt Therapy«, an dem er bald als Ausbilder tätig wurde. Die Menschen, mit denen er zusammen arbeitete und die er ausgebildet hat, beschreiben sich heute noch als nachhaltig von Isadore From beeinflusst, z.B. von seiner Liebe zur Theorie. Allerdings hat er fast nichts veröffentlicht, sodass seine Wirkung nur durch mündliche Tradierung erhalten geblieben ist.

Daniel Rosenblatt schilderte Isadore From in seinem als »brillianten Therapeuten« und führte dazu weiter aus: »Ein wichtiger Aspekt in der Bedeutung Isadores als Therapeut war sein ausgeprägtes Mitgefühl mit den Leiden des Patienten und seine Empathie für solche Schmerzen. Er selbst war als Klient depressiv und sogar suizidal gewesen […]. Daher war ihm große Not nicht unbekannt.« gestalt.de/from_interview + http://www.gestalt.de/rosenblatt_from-nachruf.html

 

Read Full Post »

FUTURZWEI

zeitverein: http://www.futurzwei.org/#625-zeitverein

wasser, spitzkohl und liebe: http://www.futurzwei.org/#627-afarm

Read Full Post »

Neu erschienen im Januar 2015-01-29
Aus dem Chinesischen übersetzt von Paul U. Unschuld 

Unschuld ist auch in diesem Band seinem Ansatz treu geblieben, den er seit Jahrzehnten verfolgt. In seiner Einleitung erläutert er sein Bemühen, die Ideen der antiken Autoren möglichst unverfälscht durch heutige physiologische, pathologische und auch morphologisch-anatomische Kenntnisse in der Übersetzung zu Wort kommen zu lassen. Als ein ganz zentrales Instrument sieht er in dieser Hinsicht die möglichst wörtliche Übersetzung der Sprachbilder, Metaphern und Allegorien, an, in denen sich das Bemühen der antiken Autoren widerspiegelt, das im Körper unsichtbare Geschehen ihren Zeitgenossen verständlich werden zu lassen.- blog.akupunktur-aktuell.de/

Read Full Post »

Dance&Movement -196 Pins

Read Full Post »