Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 6. Januar 2015

 

Werbeanzeigen

Read Full Post »

Read Full Post »

Sätze & Schätze

Bild: Rose Böttcher Bild: Rose Böttcher

„Wenn ich schon von Sommerkürbissen rede, muss ich auch ein Wort über ihre schönen und mannigfaltigen Formen verlieren. Sie boten eine endlose Vielfalt an Urnen und Vasen, flachen oder hohen, gebogenen oder schlichten, nach Mustern geformt, wie sie sich ein Bildhauer als Vorlage nehmen sollte, zumal Kunst niemals etwas Anmutigeres erfinden konnte. An die hundert Kürbisse im Garten wäre es – zumindest in meinen Augen – wert gewesen, in unverwüstlichen Marmor verwandelt zu werden.“

Von 1842 bis 1845 lebt Nathaniel Hawthorne mit seiner frisch angetrauten Ehefrau, der Malerin Sophia Peabody, im alten Pfarrhaus von Concord, Massachusetts. Für ihn das „Paradies der kleinen Dinge“ (http://saetzeundschaetze.com/2014/05/18/sophianathaniel-hawthorne-das-paradies-der-kleinen-dinge/). Doch dann muss das Ehepaar das Haus verlassen, weil sich Mietschulden angehäuft haben. Dennoch wird der Schriftsteller sein Leben lang an diese Zeit als eine glückliche zurückdenken. 1846 erscheint ein Band mit Erzählungen („Mosses from an old Manse“), dem als…

Ursprünglichen Post anzeigen 716 weitere Wörter

Read Full Post »

Dario from Italy, now in Mainz

I started my journey from Sicily one night in July, 2013. I kissed my wife and my 7-year-old daughter and my son, who was two. I took the ferry to Rome and passed through the Northern Italy up to the Alps. I remember in Austria I was looking at the mountains reflecting the moonlight. I ended up in Mainz and started looking for a place to stay and sending my CV to various job agencies. Exactly two weeks after that I found my first job in Germany.

Ich habe meine Reise in Sizilien begonnen, in einer Julinacht, in 2013. Ich küsste meine Frau und meine siebenjährige Tochter und meinen zweijährigen Sohn. Ich bin mit der Fähre nach Rom und dann durch Norditalien bis zu den Alpen. In erinnere mich, dass ich mir in Österreich die Berge angeschaut habe und wie sich das Mondlicht gespiegelt hat. In Mainz bin ich dann angekommen, habe nach einem Platz zum Leben gesucht und angefangen, Bewerbungen rauszuschicken. Genau zwei Wochen später hatte ich meinen ersten Job in Deutschland.

http://generatione-correctiv.tumblr.com/

Read Full Post »

Dr. Frank Wildman performs a Function Integration lesson in Sitting, for Back Pain.

Read Full Post »

Eine gelassene Haltung des Ichs ist die Voraussetzung für jede Erkenntnis. Sie entspricht einer Einstellung, die weder von elitärem Denken geprägt ist noch sich von Emotionen überwältigen läßt. Unberechenbarkeit, Überspanntheit, Egoismus, starre Meinungen und gewollte Unkonventionalität sind ihr fremd. Gelassenheit geht einher mit Demut, Sanftmut, Geduld und Bescheidenheit, aber auch mit Gerechtigkeit, Ausdauer, Furchtlosigkeit und Klugheit. Sie ist mit dem chinesischen Wu-Wei verwandt und eine der wichtigsten Tugenden im innen- wie im außerkörperlichen Zustand. (Werner Zurfluh – Quellen der Nacht, 366)

Read Full Post »

Novalis

„Alles ist gut, nur nicht überall, nur nicht immer, nur nicht für alle.“

winter61.tumblr

Read Full Post »