Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 20. November 2014

乱 -(Midare)

平成22年10月20日、箏:高市雅風(TAKAICHI,Gahoo)、尺八:田
辺頌山(TANABE,Shozan )

Read Full Post »

„Eines der wichtigsten Prinzipien des Lebens ist, dass Lebewesen immer als Ganzes existieren und nicht als eine Summe von Teilen. Viele Organismen, auch der Mensch, haben sich zum Zwecke des Überlebens zu einer Kolonie oder Gemeinschaft zusammengeschlossen und bilden neben ihrer individuellen Identität einen weiteren, größeren Organismus beziehungsweise eine Lebenseinheit. Obwohl  jeder Mensch ein individuelles Leben führt, sind wir alle Mitglieder einer Gemeinschaft, von der wir für unser Überleben abhängig sind. Menschen überleben, indem sie die Arbeit untereinander aufteilen, die die Gemeinschaft als Ganzes erhält. Gemeinschaften bilden sich nicht einfach dadurch,dass sich Personen zufällig zusammenfinden, sondern entwickeln sich aus einer Kerngruppe von Individuen. Weil also alle Lebewesen als vollständige und unabhängige physische Einheiten existieren, überlebt  jedes Individuum in der biologischen Gemeinschaft nur, wenn es eine wechselseitige Beziehung als Mitglied in einer größeren Ordnung des Lebens aufrecht erhalten kann.“

Read Full Post »

Tibetan Monks Chanting

Read Full Post »

Die Zeit – Der Kirchturm

Olfen Uhr in Olfen

Read Full Post »

Spitzwegerich wird für Brust, Luftröhre und Rachen empfohlen. Der Tee hilft vorzüglich bei Husten, Keuchhusten, Verschleimung der Atemwege, zudem bei Bronchitis, Asthma und bei Erkältungskrankheiten. Der Presssaft aus den frischen Blättern behebt Verdauungsstörungen, Blutarmut und Bindegewebsschwäche (Cellulite). Jugendlichen in den Entwicklungsjahren ist eine Spitzwegerich-Saftkur ebenfalls zu empfehlen.

Spitzwegerich-Sirup selbst hergestellt

Getrocknete Spitzwegerich-Blätter im Mörser geben. In einen Topf fügen, etwas Wasser dazu und den Ansatz zum Sieden bringen. Nicht abseihen. Soviel Honig wie möglich hineinrühren. Anschließend zum kühlen in den Kühlschrank stellen und löffelweise einnehmen.

Spitzwegerich wurde zur Arzneipflanze des Jahres 2014 gewählt.

http://www.schnu1.com/2014/11/spitzwegerich-sirup-selbst-gemacht.html

Read Full Post »

Nebenhöhlenentzündung – Nasennebenhöhlenentzündung

Die Nebenhöhlen sind Kochenhohlräume im Gesicht, die mit Schleimhäuten ausgekleidet sind. Ist man gesund, sorgen diese Schleimhäute dafür, dass sich  mit  Absonderungen sich die Nebenhöhlen in einem gesunden Zustand befinden. Ist das gestört, kommt es zu Entzündungen. Neben den klassischen Schnupfensymptomen, wie laufende, verstopfte Nase kommt es vor allem zu Kopfschmerzen. Es kann auch zu Fieber, Husten, Müdigkeit, Störungen des Geruchssinns, Mundgeruch und Nasenpolypen führen. In der Schulmedizin wird meist Antibiotika verschrieben.

Read Full Post »