Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 15. November 2014

Horst Janssen

Janssen arbeitete nicht immer für Bares, manchmal auch für Alkoholika. Oder war durch Alkohol gnädig zu stimmen, etwas zu verkaufen, was er eigentlich noch behalten wollte. Die Geschichte, wie der Bremer ➱Arno Schmidt Fan Otto Proksch zu seinem Edgar Allan Poe gekommen ist, habe ich in ➱The Raven schon erzählt. Was wäre aus dem gebürtigen Hamburger, der in Oldenburg aufwuchs und der ein Leben führte, als sei er aus einem Lied von Carl Michael Bellman entsprungen, wohl geworden, wenn er den Alkohol nicht gehabt hätte. Warum fällt mir immer Bellman ein, wenn ich an Janssen denke? Warum hat er nie dessen Lieder illustriert? Das müsste ihm doch gelegen haben.

So troll´n wir uns ganz fromm und sacht
vom Weingelag und Freudenschmaus,
wenn uns der Tod ruft: Gute Nacht,
dein Stundenglas rinnt aus!

http://loomings-jay.blogspot.de/

Read Full Post »

Erich Fromm – Ein Gespräch

„Die Normalen sind die Kränksten. Die Kranken sind die Gesündesten.“ (E. Fromm) Themen: Herkunft, Messianismus, Freudsche Analyse, Karl Marx & Religion, Kapitalismus, Christentum, Maske des Glücklichseins, Profit, „Maschinenmenschen“, Arm und Reich, kommende Katastrophe sowie Verdrängung.

Mit Micaela Lämmle und Jürgen Lodemann. Fernsehinterview des Südwestfunks Baden-Baden, das zum 80. Geburtstag Fromms geführt wurde und dann als Interview zu seinem Tod am 19. März 1980 ausgestrahlt wurde.
Teil der „Erich Fromm – Vorträge, Gespräche und ein Portrait“-Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list…
Hier befindet sich ein zweiteiliges Portrait von Erich Fromm: http://www.youtube.com/watch?v=7JVfcN…

Read Full Post »

Was zeichnet einen gesunden und fruchtbaren Gartenboden aus? Klar, er ist voller Leben, reich an organischem Material und wird dadurch locker, luftig und leicht zu bearbeiten. So die Idealvorstellung. Es mag ja auch einige Gaertner geben, die von Natur aus mit solch einem Gartenboden versehen sind. Ich goenne es ihnen. Mir ist dieses Glueck nicht zu teil geworden. Wir leben zwar in einer Gegend, in der mit die besten Ackerboeden des Landes zu finden sind, wir haben aber auch einen sehr schweren Boden. Da ziehe ich keine Kartoffelpflanze mitsamt den Knollen einfach mal so aus der Erde. Da druecke ich den Spaten nicht so mir nichts dir nichts in die Erde ohne Hilfe der Beine, und einen Sauzahn ziehe ich schon gar nicht hindurch. Da bricht mir eher der Stiel ab, als dass ich auch nur einen Zentimeter weit komme. Glauben Sie mir, habe ich alles versucht.- neulichimgarten.de/blog/

Read Full Post »

Read Full Post »

Bei uns ist Vanille vor allem als süßer Begleiter in der Küche bekannt. Doch die wohlriechende Pflanze kann auch mehr. Lesen Sie hier über die Heilwirkung der Vanille.

Die Gewürzvanille stammt ursprünglich aus der Region um Mexiko und Mittelamerika. Heute wird sie jedoch überwiegend auf Madagaskar, Réunion und anderen Inseln des Indischen Ozeans angebaut und weiterverarbeitet. Sie ist kaum mehr von Kuchen, Eis und Shakes wegzudenken und dennoch überrascht sie mit einer vorzüglichen heilenden Wirkung.

http://www.schnu1.com/2014/11/die-heilwirkung-der-vanille.html?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+blogspot%2FrAkJx+%28Der+ganz+normale+Wahnsinn%29

Read Full Post »