Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 9. Oktober 2014

Baumrinde

IMG_1761 IMG_1764 IMG_1765

Read Full Post »

Jean Tinguely (22 May 1925 in Fribourg, Switzerland – 30 August 1991 in Bern) was a Swiss painter and sculptor. He is best known for his sculptural machines or kinetic art, in the Dada tradition; known officially as metamechanics. Tinguely’s art satirized the mindless overproduction of material goods in advanced industrial society.

http://networkawesome.com/2014-10-7/collection-jean-tinguely

Read Full Post »

地歌動画講義『長等の春』編③演奏

Read Full Post »

Das Echte Johanniskraut ist zur Arzneipflanze des Jahres 2015 gewählt worden. Die Pflanze hilft unter anderem gegen Angstzustände und nervöse innere Unruhe. Die Wirkung des Krauts bei Depressionen ist wissenschaftlich belegt. Inzwischen werden sogar Extrakte der Pflanze in der Krebstherapie getestet.

Das Echte Johanniskraut (Hypericum perforatum) ist zur Heilpflanze des Jahres 2015 gewählt worden. Dies gab der Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde an der Universität Würzburg laut einer Meldung der Nachrichtenagentur dpa bekannt. Das Gewächs, das auch als Tüpfel-Johanniskraut bezeichnet wird, sei eine Heilpflanze, die sowohl traditionell, als auch aktuell eine große Bedeutung in der Pflanzenheilkunde habe…

http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/arzneipflanze-2015-echtes-johanniskraut-901853446454.php

Read Full Post »

Die Chinesische Wärmflasche ist ein multifunktionales Heilmittel der chinesischen Medizin. Sie verfügt über drei Wirkungsfaktoren: Temperatur, Bewegung und Inhaltsstoffe. – Nachfolgend die klassischen Anwendungen: die Darmbewegungen werden gelockert und ausgeglichen. Dies wirkt lindernd sowohl bei Durchfall als auch bei Darmträgheit. Die Durchblutung wird verbessert, die Regulierung der Verdauung und die Steigerung des Stoffwechsels-, eine schlaffe Bauchdecke zu straffen, das Fettgewebe einzuschmelzen und Schlacken abzutransportieren.

Der Unterbauch ist das Zentrum unserer Energie. Wenn diese Stelle gut durchwärmt ist, steigt nicht nur das allgemein körperliche, sondern auch das geistige Energieniveau. Die chinesische Wärmflasche wirkt also auf den psychisch-emotionalen Bereich. Sie eignet sich hevorragend zur Regenerierung Ihrer geistigen Energie und Konzentrationsfähigkeit. Die Wirkung einer chinesischen Wärmflasche können Sie durch den Zusatz von Kräutern und Samen steigern. Die Wärme lässt die darin enthaltenen ätherischen Öle sehr viel intensiver wirken (als Handelsprodukte).

Zutaten: Nehmen Sie eine halbe Tasse Meersalz (da das Salz wie ein Magnet auf Toxine wirkt, verwenden Sie bei mehrmaliger Anwendung immer frisches Salz), 1 Baumwolltaschentuch

Zubereitung: Das Meersalz in einer trockenen sauberen Pfanne erhitzen – Vorsicht, das Salz kann sehr heiß werden! Geben Sie dann das Salz in die Mitte eines Tuchs, heben Sie die Tuchenden hoch, und binden Sie mit einem Band  ein kleines Bündel locker ab.

Anwendung: Betupfen Sie  in der Rückenlage mit dem Salzbündel den Bauch unterhalb des Nabels (Qihai, vorderes Dantian). Seien Sie wegen der anfänglichen Hitze vorsichtig, die Tupfbewegungen sollten entsprechend schnell ausgeführt werden (ähnlich wie bei der Moxazigarre) um die Haut nicht zu verbrennen. Wenn das Salz soweit abgekühlt ist, lassen Sie es an der Ausgangsstelle, eine halbe Hand unter dem Nabel liegen. (auf dem Blatt unten auf Höhe der Nieren) Bei akuten Schmerzen können Sie das Päckchen auch auf einzelne schmerzhafte Punkte legen, wenn Ihnen das angenehm erscheint. Durch die Wärme und das Salz wird Ihre Haut an dieser Stelle fast unmerklich zu schwitzen beginnen. Die verkrampften Muskeln lockern sich, und die Durchblutung wird gesteigert, während gleichzeitig das Salz alle Giftstoffe aus dem Körper zieht.

(Christine Bodenschatz-Li „Chinesische Heilmittel“, Ludwig 2001.) – (Informieren Sie sich, oder probieren Sie die chinesische Wärmflasche aus, natürlich zuerst an sich selbst. Wenn Sie sich gar nicht sicher sind, verwenden Sie sie besser nicht).

Read Full Post »

Falsche Taste

eichhörnchen 007

Read Full Post »

Rainer Maria Rilke: Du siehst, ich will viel

Read Full Post »