Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 18. September 2014

Das Zitat: Wolf Schneider

VALEAT

Wolf Schneider: Deutsch!

`
Plagt euch! Geht mit der Sprache so um, dass Eure Wunschleser Euch mühelos verstehen, euch bis zum Ende folgen und euch mögen! Nur wenn die Sätze rote Backen haben, werden die, auf die sie zielen, sie mit roten Ohren lesen.

Wolf Schneider (Jahrgang 1925), Journalist und Sprachkritiker
Zitat aus Schneider, Wolf: Deutsch!, Reinbek bei Hamburg 2005

Mehr zu Wolf Schneider…

Ursprünglichen Post anzeigen

Read Full Post »

Eingebetteter Bild-Link

Read Full Post »

„Gutai art does not alter matter; it gives matter life… In Gutai art, the human spirit and matter, opposed as they are, shake hands… My respect goes out to the works of Pollock and Mathieu. Their works are the cries uttered by matter: by oil paint and enamel themselves.“ (Yoshihara, Gutai manifesto, 1956)

Very rare documentation of Japanese Performance Art. Horrible quality, but incredibly interesting.

Contains:

Outdoor Gutai Art Exhibition, 1956
2nd Gutai Art Exhibition, 1956
Gutai Art on Stage, 1957
Gutai Art on Stage, 1956
Artists‘ Proceses, 1960
Don’t Worry the Moon Won’t Fall Down, 1966
Gutai Art Festival, 1970

http://www.ubu.com/film/gutai_comp.html

Read Full Post »

Kranke Köpfe und Tierhasser

schleuse 038

Read Full Post »

Hans Henny Jahnn

Wer sich mit Hans Henny Jahnns Schriftwerk auseinandersetzt, hebt sich einen reichen und nachhaltigen Schatz nie zuvor formulierter Begebenheiten und Äußerungen des täglichen menschlichen Lebens, schonungslos und erschreckend in aller Abgründigkeit, aber auch betörend schön und erhaben zugleich in all seinen farbig schillernden Facetten.
Tabugrenzen existieren nicht, vorbehaltlos will das Werk des Dichters verstanden sein als ein objektives Abbild von Beobachtungen der menschlichen Welt und den Grundzügen und Sehnsüchten der menschlichen Seele. Hans Henny Jahnn hat als Kind seiner Zeit mit dem Fallenlassen von Tabus Grenzen eingerissen und Neuland betreten, die heute in der Literatur zur Selbstverständlichkeit geworden sind, damals allerdings Ambivalenz zwischen Vergötterung und Empörung zugleich ausgelöst haben.- hans-henny-jahnn.de

Read Full Post »

Kaffee aktiviert die zellulären Selbstreinigungsprozesse im Körper. Das berichten österreichische Forscher in Kooperation mit französischen Kollegen von der Universität Paris Descartes in den Fachmagazinen „PLOS Genetics“ und „Cell Cycle“. Demnach sollte das beliebte Heißgetränk aber nur pur oder mit pflanzlicher Milch getrunken werden, da tierische Eiweiße die Prozesse hemmen können.

Kaffee kann zelluläre Selbstreinigungsprozesse, die sogenannte Autophagie, auslösen. Wissenschaftler der Universität Graz sind dem molekularen Mechanismus, auf dem diese Vorgängen basieren, auf die Spur gekommen. „Epidemiologische Studien und klinische Untersuchungen haben gezeigt, dass der dauerhafte Konsum von Kaffee mit der Hemmung von mehreren Stoffwechselerkrankungen sowie der Verringerung der gesamten und ursachenspezifischen Mortalität in Verbindung steht“, schreiben die Forscher.- heilpraxisnet.de

Read Full Post »

Koten honkyoku piece played and recorded above Vltava river near Ponesice (Southern Czech) by Vlastislav Matoušek, 06 08 2010 at ancient (Edo period) 1,9 Shaku Ji-nashi instrument.

Read Full Post »

Dill ist schon seit je her in der Naturheilkunde gebräuchlich. Er wird bereits in zahlreichen alten Schriften erwähnt. Neben zahlreichen kulinarischen Anwendung in der Küche, überzeugt er auch mit seiner Heilwirkung.  Lesen mehr dazu hier:

http://www.schnu1.com/2012/06/mit-dille-gegen-verdauungs-und.html

Read Full Post »