Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 25. August 2014

Herztropfen des todlosen und langen Lebens

Read Full Post »

Vortrag des Philosophen und Logikers Gotthard Günther von 1965

Gotthard Günther (1900-1984) gilt als Begründer der transklassischen mehrwertigen Logik und verbindet erstmals Gedanken und Konzepte klassisch idealistischer Philosophie mit modernen Problemen der Logik, der Kybernetik und der Bewusstseinsforschung. Auf diesem Wege gelingt es ihm den traditionellen Gegensatz zwischen idealistischer und materialistischer Philosophie aufzulösen.

„Es ist kindisch zu behaupten, man habe die klassische Metaphysik abgeschafft, solange man die Logik, die aus dieser Metaphysik entsprungen ist, immer noch als das Organon der eigenen Rationalität benutzt.“

(Gotthard Günther: Selbstdarstellung im Spiegel Amerikas.1975)

Read Full Post »

Twitterling

BvBZyuDCUAEGnSR

Read Full Post »

Salz 007Als diätetisches Mittel wird Salz erstmals in der Unteren Abteilung von „Shennongs Klassiker der Drogenkunde“ erwähnt, ca. 50 n. Chr. verfasst, verschollen und später um 5oo von Tao Hongjing neu kompiliert. Schon im 3 Jahrhundert wird es als Wurmmittel und zur äußeren Anwendung bei Hautinfektionen durch Insekten genannt.

Als „Auswurfsmittel“ (Emeticum) bei Schleimbelastungen. Die Mitte wird harmonisiert (Magen&Milz, Wandlungsphase Erde), die Nieren-Leitbahn gestützt und Qi angesenkt.

Kontraindiziert bei Husten, Keuchatmung, Ödemen und Gedunsenheit sowie bei Diabetes.

Die Temperatur ist kalt, der Geschmack salzig und der Leitbahnenbezug zu Blase und Niere – (Wandlungsphase Wasser, Jahreszeit Winter). Wirkung: Hitze bis hin zur Glut werden gekühlt, wie auch das Blut, das zudem entgiftet wird.

(Hempen&Engelhardt, Diätetik,  360-361).

Read Full Post »

Wir wollen keine Magie. Wir wollen alles sicher, voraussagbar, sogar langweilig haben, und das ist der Grund, warum wir uns mechanisch auf der Stufe des Oberflächlichen bewegen – der kalkulierende, urteilende Verstand, der Verstand als allbeherrschender Feldwebel, der alles in strikten Prozeduren festlegt. Dieser Teil ist verkrampft, vollgestopft und glaubt, allwissend zu sein. Für ihn ist nichts neu, frisch oder geheimnisvoll.

via: http://www.psp-tao.de/zitate/

 

Read Full Post »