Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 22. August 2014

Blur_Song 2

Read Full Post »

Von seinem Partner verlassen zu werden tut weh, an die alte Liebe zu denken schmerzt. In vielen Sprachen dienen ähnliche Ausdrücke dazu, das Gefühl der sozialen Ablehnung sowie körperliche Beschwerden zu beschreiben. Ethan Kross von der University of Michigan in Ann Arbor (USA) und seine Kollegen kennen einen möglichen Grund dafür: Beide Empfindungen aktivieren dieselben Areale im Gehirn.- http://www.spektrum.de/

Read Full Post »

Hennesee im Farbtopf

V3.40000 V3.40000 V3.40000 V3.40000

Read Full Post »

Argumentieren zwecklos: Die Dschihadisten des „Islamischen Staats“ schalten alle Beschränkungen aus, die wir im Laufe des Zivilisationsprozesses verinnerlicht haben. Der Kampf erlaubt ihnen, sich ganz ihren Trieben hinzugeben.

20.08.2014, von LEON DE WINTER

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/die-barbarei-der-dschihadisten-im-namen-des-schwertes-13106443.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

Read Full Post »

Streng, präzise und diszipliniert – der Meister B.K.S. Iyengar, der unerbittlich gegen sich selbst war, ist im Alter von 95 Jahren gestorben. Seine Yoga-Lehre, die ihn weltberühmt machte, besteht weiter…

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/der-indische-yoga-guru-iyengar-ist-mit-95-jahren-gestorben-13108306.html

Read Full Post »

Weniger Zufall, mehr Grammatik: Tierische Sprachen ähneln der menschlichen offenbar mehr als bisher angenommen. Zu diesem Ergebnis kommen US-Forscher anhand der Analyse verschiedenster tierischer Lautfolgen. Die Äußerungen der Tiere sind nicht größtenteils vom Zufall gesteuert, sondern folgen weitaus komplexeren statistischen Modellen, schreiben die Wissenschaftler im Magazin „Biological Sciences“. Auch für unser Wissen über die Evolution unserer eigenen Sprache sind die Ergebnisse bedeutend.- http://www.scinexx.de/wissen-aktuell

Read Full Post »

Handele stets so, dass du die Anzahl der Möglichkeiten vergrößerst.

Read Full Post »