Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 15. August 2014

RELIGION

Religion sollte das “religiöse” fördern. Aber hier ist wohl eher die Kirche gemeint, welche auch immer …

ZITATE VON WEISEN MENSCHEN

Die ursprüngliche Funktion von Religion ist, wach zu sein. Leider erscheint sie jedoch fast ausschließlich als das, was Marx so treffend auf den Punkt gebracht hat: als Opium fürs Volk.

Nitya

Ursprünglichen Post anzeigen

Read Full Post »

The Smiths_Arsenal

Read Full Post »

Unten ist eine zentrische Schubkurbel zu sehen, bei der die Kurbel mit konstanter Winkelgeschwindigkeit über das Pleuel den Gleitstein antreibt, dessen sich ändernde Geschwindigkeit durch den gelben Pfeil angedeutet wird. Ein schönes Beispiel dafür, wie sich hinter einer geraden Bewegung eine Kreisbewegung verbirgt.

http://wudang-dao.blogspot.de/2014/04/korpermechanik-verstehen.html

http://www.tm-aktuell.de/TM5/Animationen/animationen.html

Read Full Post »

„Ich bin ein Mensch des Ohres“

Es ist unendlich schade, wie vieles ins Nichts gesagt, geflüstert, geschrien wird.

VALEAT

In meinen Büchern erzählt der „kleine Mensch“ von sich. Das Sandkorn der Geschichte. Er wird nie gefragt, er verschwindet spurlos, er nimmt seine Geheimnisse mit ins Grab. Ich gehe zu denen, die keine Stimme haben. Ich höre ihnen zu, höre sie an, belausche sie. Die Straße ist für mich ein Chor, eine Sinfonie. Es ist unendlich schade, wie vieles ins Nichts gesagt, geflüstert, geschrien wird. Nur einen kurzen Augenblick lang existiert. Im Menschen und im menschlichen Leben gibt es vieles, worüber die Kunst nicht nur noch nie gesprochen hat, sondern wovon sie auch nichts ahnt. Das alles blitzt nur kurz auf und verschwindet, und heute verschwindet es besonders schnell. Unser Leben ist sehr schnell geworden. Flaubert sagte von sich, er sei „ein Mensch der Feder“, ich kann von mir sagen: Ich bin ein Mensch des Ohres.

Swetlana Alexijewitsch (Jahrgang 1948) in ihrer Dankesrede für den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels am…

Ursprünglichen Post anzeigen 41 weitere Wörter

Read Full Post »

Baozhi

In letzter Konsequenz ist jedes Anhaften an Objekten leer und nichtig; suche nichts anderes als den klaren offenen Raum des Geistes.

 

Read Full Post »