Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 9. August 2014

Nightflight

Read Full Post »

Vom Balkon nach links geschaut …

wolke 004 wolke 008

Read Full Post »

Welthunger, Massentierhaltung, Kohlendioxid-Problem, überfischte Meere – warum wir unsere Ernährung endlich umstellen müssen. Ein Abschied vom Fleisch.

Von Petra Steinberger

Essen ist Privatsache. Ist unsere persönliche Angelegenheit. Nie waren wir so frei in der Wahl unserer Nahrung. Und damit in der Wahllosigkeit. Wir können essen, was, wie und wie viel wir wollen. Wer an keiner Religion hängt, muss sich nicht einmal mehr an Speisegebote halten…

http://www.sueddeutsche.de/leben/ethik-in-der-ernaehrung-nicht-fisch-nicht-fleisch-1.53590

Read Full Post »

Die Raupe

Die Raupe hat prima gegessen, ein bisschen zuviel vielleicht und schläft nun vor sich hin. Es ist  stickig, gemütlich und schön feuchtwarm. Aus Sicht der Raupe könnte es ewig so bleiben. Wobei Sicht natürlich relativ ist, denn es ist stockdunkel. Dann beginnen die Schmerzen. Überall kneift es, es wird eindeutig zu eng…

http://www.bodenschatz-li.de/blog/visionen/die-raupe/

Read Full Post »

MrZarono

4952 c552 500

http://elkeringhausen.soup.io/

http://mrzarono.deviantart.com/art/Demon-Binding-351836279

Read Full Post »

Wenn Sie ein Loch in einem Ihrer Zähne entdecken, könnten Sie mit folgender Rezeptur versuchen, Ihre Zähne nachwachsen zu lassen. Unser Körper ist pausenlos damit beschäftigt, sich selbst zu erneuern, zu reparieren und altes Material gegen neues auszutauschen. Jeden Tag werden im menschlichen Organismus etwa 500 Milliarden altersschwache Zellen abgebaut. Gleichzeitig werden junge, leistungsfähige Zellen gebildet. Auf diese Weise erneuern sich beispielsweise unsere Hautzellen alle vier Wochen, unser Blut macht das alle vier bis fünf Monate, und sogar unsere Knochen „renovieren“ sich ohne Unterlass – zentrum-der-gesundheit

Read Full Post »

Zum Handwerkszeug von Kräuterhexen gehört auch das Herstellen von Tinkturen, die bei vielen Wehwehchen den Alltags helfen. Lesen Sie hier wie man Tinkturen selbst herstellt.

Der Vorteil von Tinkturen gegenüber normalen Tees ist, dass Sie in einer Vorratsflasche haltbar gemacht werden können, konzentrierter wirkt. Bei Arzneien, die man häufiger benötigt, ist die Tinktur auf jeden Fall eine gute Lösung.

Grundrezept für Tinkturen. Generell benötigen Sie zur Herstellung von Tinkturen Alkohol. Es empfiehlt sich 70 – 90 %igen Alkohol aus der Apotheke oder hochwertigen Schnaps bzw. Weingeist zu besorgen.- schnu1.com

Read Full Post »