Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 24. Juni 2014

Biologen hören, worüber im Wald gesprochen wird. Pflanzen holen Hilfe, teilen Nährstoffe und tauschen sich übers Wetter aus. –

von Burkhard Straßmann

Ein Mann steht im Walde, ganz still und stumm. Er hat einen Kopfhörer aufgesetzt, der hängt an elektronischem Gerät, das ist über mehrere Kabel mit einer Waldföhre verbunden. Der Baum ist mit Pflastern, Sonden und Sensoren bestückt wie ein schwerer Fall auf der Intensivstation. Der Mann geht einer ungewöhnlichen Beschäftigung nach. Er belauscht Bäume. Und tatsächlich: Die Waldföhre Pinus sylvestris flüstert. „Ich habe Durst“, sagt der Baum.

Solche Seltsamkeiten erzählt Roman Zweifel, der Mann, der mit Kopfhörern nahe dem Weindorf Salgesch im Schweizer Wallis im Wald steht. Er ist Biologe und angestellt bei der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft.

http://www.zeit.de/2014/24/pflanzenkommunikation-bioakustik

Read Full Post »

Machen Tomaten dick?

Für eine gesunde und ausgewogene Ernährung sind ausreichend Obst und Gemüse absolut notwendig. Es gibt jedoch Gemüsesorten, die im Verdacht stehen, dick zu machen. Es gibt seit Langem immer wieder Berichte darüber, dass Tomaten dick machen sollen. Was daran wahr oder übertrieben ist, zeigen die folgenden Tatsachen. Die Tomate gehört zu den kalorienarmen Gemüsesorten. Sie ist daher sehr gut für eine Diät geeignet. http://www.vistano-portal.com/ernaehrung/ernahrungswissenschaft_news/machen_tomaten_dick.html

Read Full Post »

Erich Fromm

Um eine andere Person zu kennen, muß man in ihr sein, muß sie selbst sein. Die Vermessenheit zu sagen „Ich glaube Dich zu kennen„.

Die drei Kerker, in denen wir gefangen sind, sind nach Fromm das Gewissen, bzw. das Tabu, die Logik und die Sprache …

Read Full Post »

Stress geht ins Mark

Wer im Dauerstress lebt und sich wenige Pausen gönnt, schadet sich mehr als bisher bekannt. Es sind nicht nur die Stresshormone, die auf Umwegen gefährlich werden. Psyche und Immunsystem sind direkt verdrahtet.

http://www.faz.net/aktuell/wissen/herzinfark-risikot-stress-geht-ins-mark-13004741.html

Read Full Post »

Read Full Post »

Futurezwei

Ausgabe #05.2014
In Rio wird wegen Bauwahn für ein Großereignis zwangsgeräumt. Es zwingt: die Stadtverwaltung. [1] In Berlin wird vom Bauwahn zwangsbefreit. Es zwingt: die Bevölkerung. [2] Ganz klar, „die da oben“, die kickenden Köpfe der Politik, spielen die Fouls. Was tun? Taktikwechsel.

Taktik 1: Anders wählen. Dafür entschieden sich 2010 zum Beispiel die Bürgerinnen und Bürger der isländischen Hauptstadt Rejkjavik. Sie fanden die Zeit reif, für Jon Gnarr, einen Komiker mit anarchosurrealistischen Wahlversprechen à la „Jeder isländische Bauer soll gratis ein Schaf ins Hotel nehmen dürfen“, zu stimmen – und staunten nicht schlecht, als der plötzlich tatsächlich Bürgermeister war. Und tat, was getan werden musste, unabhängig von parteipolitischem Kalkül. Gelungener Ballwechsel: Haushalt saniert, Infrastruktur optimiert, Fröhlichkeit kreiert. [3] Für eine WM-Qualifikation Islands hat das frische Polit-Trikot jedoch immer noch nicht gereicht. Vielleicht die Schafe lieber mit auf’s Spielfeld nehmen.

http://www.futurzwei.org/#index

Read Full Post »

DEM NIRVANA NACHLAUFEN

Read Full Post »

Jason Kessler – „Aerial Boundaries“

Read Full Post »