Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 28. Mai 2014

Ben Frost

Stream Ben Frost’s New Album A U R O R A via Pitchfork Advance

Icelandic artist Ben Frost’s new album A U R O R A comes out May 26 in Europe and May 27 in the U.S. via Mute/Bedroom Community. It’s the followup to 2009’s By The Throat. It features collaborations with Thor Harris (Swans), Greg Fox (Guardian Alien, ex-Liturgy), and Shahzad Ismaily and includes „Venter“. Stream the record through May 28 at Pitchfork Advance, our immersive music streaming platform designed to emulate the classic album experience. It’s available on Advance until May 28. Watch three preview videos for the album below.- Pitchfork

Read Full Post »

Der Soziologe Zygmunt Bauman über Konsumenten und Konsumierte…

Die moderne Gesellschaft kennt nur ein Ziel: Glück. Glücklich ist, wer begehrt ist und der Konsum soll das Interesse an der eigenen Person steigern. Doch der Konsummarkt ist zugleich unerbittlich, er entscheidet über das Drinnen und Draußen in der Gesellschaft. Wer seinen Anforderungen nicht standhält, wird ausgestoßen. Mehr noch: Das Konsumdenken führe dazu, dass die Menschen sich untereinander als Produkte wahrnehmen und behandeln, sagt Zygmunt Bauman (85), Professor emeritus in Leeds und einer der weltweit bekanntesten Soziologen.

http://www.sueddeutsche.de/

http://de.wikipedia.org/wiki/Zygmunt_Bauman

Read Full Post »

In seinem neuen Dokumentarfilm „Faschismus AG“ zeigt Aris Chatzistefanou, wie Industrielle und Bankiers in den 20er und 30er Jahren den Faschismus förderten, um sozialistische Bewegungen und Gewerkschaften zu zerschlagen. An den Rändern Europas würde sich heute, in der Krise, dieses Muster wiederholen: In Griechenland wurden rechtsextreme Parteien wie „Goldene Morgenröte“ und LAOS von Teilen der ökonomischen Eliten und der großen Medienkonzerne als „letztes Mittel“ unterstützt: http://www.kontext-tv.de/node/424

Read Full Post »

Schmerzen in diesem Bereich kommen seltener vor als Schmerzen im unteren Rücken. Treten diese allerdings auf, dann kommen sie oft in Kombination mit Nackenverspannungen und Kopfschmerzen vor. Die BWS ist, im Gegensatz zur Halswirbelsäule (HWS), aufgrund der Befestigung der Rippen, sowie der dachziegelförmigen Anordnung der Dornfortsätze zwar in ihrem Bewegungsspielraum recht eingeschränkt, dennoch ist sie für Rotation, Flexion und Extension geschaffen und möchte auch in diesen Bewegungsrichtungen bewegt werden.

Extensions- und Rotationsbewegungen werden der BWS leider kaum noch zugemutet. Dies lässt sich am Beispiel der Arbeit am PC gut verdeutlichen. Bei der typischen Rundrücken-Sitzposition, wird eine Streckung der BWS äußerst selten ausgeführt. Die Rücken- und Nackenmuskulatur wirkt bei diesem Bewegungsverhalten der Erdanziehungskraft nicht entgegen (funktionelle Schwäche), was dazu führt, dass der Schultergürtel nicht gerade gehalten bzw. stabilisiert werden kann.- Physiowissen

Read Full Post »